Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV F2-Junioren: qualifiziert für Zwischenrunde 2 - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute33
Gestern120
Woche153
Monat1243
Insgesamt162508
   

FSV F2-Junioren: qualifiziert für Zwischenrunde 2

Details

Als Tabellendritter rutschte die F2 des FSV Pfordt noch in die zweite Zwischenrunde. Das Team von Alexander Refinius spielte von Beginn an toll mit unterlag jedoch der JSG Hünfelder Land mit 0:1.

Die Partie gegen den JFV Burghaun entschieden die Pfordter durch einen Blitzstart für sich. Ein lupenreiner Hattrick von Leon Refinius brachte die klare Führung. Erst nach dem 4:0 durch Ben Mattern gelang den Burghaunern der Ehrentreffer.

Höhepunkt war das Derby gegen JSG Schlitzerland II. Nach zwei Treffern von Leon Refinius und einem JSG Eigentor hieß es wie in der Partie zuvor frühzeitig 3:0. Auch der Gegentreffer der JSG brachte Pfordt nicht mehr aus den Rhythmus. Zwei Treffer von Ben Mattern brachten das 5:1 das die Pfordter frühzeitig eine Runde weiter brachte.

Im bedeutungslos gewordenen letzten Spiel gegen die JSG Lauter geriet der FSV Nachwuchs frühzeitig in Rückstand. Leon Refinius glich mit seinem sechsten Tor an diesem Tag noch einmal aus, doch kurz vor Schluss fiel das 1:2.

Eingesetzte Spieler: Paul Eisenkrätzer, Marcell Klubuca, Louis Küll, Elias Henfling, Elias Klüber, Max Kreuzer, Finn Schmidt, Leon Refinius (6), Ben Mattern (3).

  • F0073
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.