Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - JSG Schlitzerland-FSV E-Junioren 8:1 (5:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute8
Gestern45
Woche155
Monat1211
Insgesamt176139
   

JSG Schlitzerland-FSV E-Junioren 8:1 (5:0)

Details

Am vergangenen Montag ging es zum nächsten Auswärtsspiel für die E-Junioren. Diesmal war es aber „vor der Haustür“ und man reiste an den Schlitzer Damenweg. Von Beginn an war die JSG Schlitzerland in diesem Spiel überlegen.

Trotz guter Abstimmung zwischen Torwart Paul Eisenkrätzer und der Abwehr, steht es bereits nach zehn Minuten 2:0 für die Gastgeber.

In der 14. Minuten dann ein durchaus diskutierendes Foul durch Till Gallinis im Strafraum. Der Schiri entschied sofort auf Strafstoß und die JSG Schlitzerland II erhöhte auf 3:0.

Es folgte Unkonzentriertheit auf der Pfordter Seite, wodurch es zu vielen Fehlpässen kam. Trotz dem Rückstand ließ sich aber der FSV Torwart nicht klein kriegen und zeigte noch ein paar tolle Paraden. Nichts desto trotz musste man mit einem 5:0 Rückstand in die Halbzeitpause gehen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit dann eine Chance für den FSV. Marlon Kraft, der sein erstes E-Jugend Spiel bestritt, setzt sich auf der rechten Seite durch, spielt den Ball in die Mitte auf Till Gallinis, der das Tor nur knapp verfehlt.

Jetzt wurden die Pfordter Jungs etwas stärker und zeigten mit ein paar tollen Passkombinationen, was sie können. Aber die JSG konnte sich immer wieder die Bälle erobern und wurden nach vorne gefährlich. Der JSG-Stürmer konnte von Hamza Al-Mustafa und Lennard Lorenz nicht mehr gestoppt werden und erhöhte mit einem gut platzierten Schuss zum 6:0.

Die letzten beiden Gegentore waren ein Bonbon für die JSG Schlitzerland II. Die FSV Jungs haben immer wieder versucht dagegen zu halten und hat so auch noch einige Tore verhindert. Aber es hat leider nicht gereicht.

Zum Ende des Spiels konnte der FSV sich immer mehr in der JSG Hälfte durchsetzen. So auch Alexander Vogel, der in einem Alleingang dann zum 8:1 Anschlusstreffer traf. Der Erfolg für die JSG Schlitzerland war unvermeidbar, aber die FSV E-Jugend hätte auch ein paar Chancen besser nutzen können.

Für den FSV spielten: Paul Eisenkrätzer, Lennard Lorenz, Hamza Al-Mustafa, Emilio Clemente, Alexander Vogel, Elias Henfling, Noah Böcher, Till Gallinis, Marlon Kraft

  • E0567
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.