Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV E2-Junioren: 3.Platz bei der JSG Lauter - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute9
Gestern58
Woche176
Monat67
Insgesamt206060
   

FSV E2-Junioren: 3.Platz bei der JSG Lauter

Details

Am vergangenen Sonntag nahmen die E2 Junioren des FSV Pfordt beim JSG Lauter Cup in Lauterbach teil. Die Kids waren der Gruppe B zugeordnet, hier hießen die Gegner hießen: VFL Lauterbach 2, JSG Freiensteinau 3 und RSV Margretenhaun 2.

Im ersten Spiel gegen Margretenhaun sah man gleich, dass es sehr schwer werden kann. Man hatte versucht mit den älteren Jahrgang des Gegners mitzuhalten, aber man konnte sich kaum Chancen herausspielen. Somit musste man mit einer 0:3 Niederlage in das Turnier starten.

Doch im zweiten Spiel gegen JSG Freiensteinau merkte man den E-Jugendlichen gleich an, dass sie sich in der Halle wohl fühlten und spielten sich Chancen im Minuten Takt heraus. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis die verdiente 1:0 Führung durch ein schönes Zuspiel von Zsombor Petrics auf den Torschützen Leon Refinius. Gegen Ende kam der Gegner noch zu einigen Möglichkeiten. Aber diese wurden überragend vom FSV Schlussmann Theo Rehberger abgewehrt und sicherte somit der Mannschaft die ersten 3 Punkte.

Im letzten Gruppenspiel gegen den VFL Lauterbach legte die Mannschaft des FSV los wie die Feuerwehr: Sie zeigten schöne Spielzüge, Kombinationen und erzielten schnelle Tore durch Zsombor Petrics, Leon Refinius und erneut Zsombor Petrics zur 3:0 Führung. Angriffe vom Gegner wurden durch die Abwehrspieler schnell zu Nichte gemacht.

Durch den Sieg hatte man das Spiel um Platz 3 erreicht. Hier hieß der Gegner Freiensteinau 2. Wie auch im letzten Spiel zeigten die Kids eine super Leistung. Durch einen Traumpass von Emilio Clemente schob Leon Refinius zum 1:0 locker ein. Der zweite Geniestreich kam diesmal von Zsombor Petrics, der den Ball hervorragend ablegte und erneut Leon Refinius goldrichtig zum 2:0 stand. Doch der Gegner kam noch einmal ran und verkürzte auf 2:1. Kurz geschüttelt gaben die Kids wieder Gas und machten den Schlusspunkt durch eine wahre Zaubervorarbeit von Zsombor Petrics auf den unglaublichen Leon Refinius der seinen dritten Treffer perfekt abschloss.

Herausragend war wirklich auch die Leistung der beiden mitgereisten Mädels der FSV E2, die sich der Spielweise ihrer männlichen Mitstreiter super anpasst haben. Eltern, sowie auch Trainer, waren stolz auf Ihre Mannschaft.

Es Spielten: Theo Rehberger, Charlotte Mohr, Emma Becker, Oskar Sippel, Emilio Clemente, Zsombor Petrics (2Tore), Louis Küll, Leon Refinius

  • E0591
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.