Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV E-Junioren: Turniersieg in Schlüchtern - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute93
Gestern40
Woche133
Monat1232
Insgesamt174559
   

FSV E-Junioren: Turniersieg in Schlüchtern

Details

Die E Junioren des FSV waren einer Einladung der JSG Distelrasen gefolgt. In der Großsporthalle Schlüchtern hieß der erste Gegner SG Marborn. Die Schlitzerländer hatten das Spiel und den Gegner von der ersten Minute an sicher im Griff. Leon Goldbach schnürte einen Dreierpack, so dass die FSV‘ler am Ende 3:0 gewannen. 

Auch im Spiel gegen die JSG Sinntal zeigten die Pfordter tollen Kombinationsfußball, nur die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Einmal mehr war es dann Leon Goldbach, der zum viel umjubelten 1:0 einnetzte.

Im letzten Gruppenspiel gegen die JSG Heiligenborn ging plötzlich der Rhythmus des FSV verloren. Durch eine kleine Unachtsamkeit ging die JSG 1:0 in Führung. Dieser Rückstand war allerdings wie ein Weckruf und die Pfordter kamen über den Kampf zurück ins Spiel. Innerhalb von 4 Minuten drehten sie das Spiel in ein 2:1, zweifacher Torschütze war Daniel Euler. Der Ausgleistreffer in der letzten Minute hatte nur noch Statistischen wert, denn die Schützling von Markus Mans, waren auch bei einem unentschieden für das Endspiel qualifiziert.

Der Gegner, die JSG Schlüchtern/Elm, hatte die Gruppenspiele mit zwei Siegen und einem Unentschieden beendet. Jetzt klappte das Zusammenspiel der Nachwuchskicker des FSV wieder hervorragend. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, in dem die Torhüterin der JSG eine überragende Leistung zeigte, ihre Mannschaft vor einem Gegentor bewahrte und die Pfordter zum Verzweifeln brachte. Die Entscheidung musste also im Siebenmeterschießen fallen. Jetzt schlug die Stunde des Jannes Schramm, der das Tor des FSV hütete, sich als Siebenmeterkiller entpuppte und dafür sorgte, dass die Pfordter den Siegerpokal mit nach Hause nehmen konnten.

Für den FSV spielten: Jannes Schramm, Paula Flach, Adrian Meider, Simon Schlosser, Justus Flach, Daniel Euler (2), Leon Goldbach (6) 

  • E0323
  • E0324

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.