Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV E1-Junioren - VfL Lauterbach 2 6:3 (3:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute24
Gestern44
Woche68
Monat654
Insgesamt181473
   

FSV E1-Junioren - VfL Lauterbach 2 6:3 (3:1)

Details

Erfolgreich Revanche für die völlig überflüssige Niederlage letzte Woche in Lauterbach nahmen die E1-Junioren des FSV. Von Beginn an spielte der FSV seine Überlegenheit aus und ließ die Gäste nicht zum Zuge kommen. Wie so oft wurden wieder viel zu viele Chancen fahrlässig vergeben.

Als Maxim Diel in der 4. und Nele Stein in der 7. Minute die frühe Führung für den FSV hergestellt hatten, waren die Weichen bereits auf Sieg gestellt. Schnell wurden die Bälle aus der sicheren Abwehr mit Sophia Otterbein und Daniel Euler nach vorne gespielt. Wie eingangs erwähnt wurden viele Chancen erarbeitet, jedoch allzu oft nicht zu Ende gebracht. In der 19. Minute wusste Alexander Hedrich nicht, wohin mit dem Ball und entschied sich, diesen einfach aus fast 20 Metern in's Tor zu schiessen. Zwei Minuten vor der Pause gelang den Gästen noch ihr erster Treffer.

Auf Grund der hohen Temperaturen waren viele Wechsel notwendig und als bereits drei Minuten nach der Pause der Lauterbacher Anschlusstreffer zum 3:2 fiel, geriet der FSV plötzlich in's Schwimmen. Ayla Hedrich, die in der Pause für Jonas Bohl in's Tor gerückt war, musste sich mehrfach auszeichnen. Doch die Mannschaft fing sich recht schnell wieder und in der 33. Minute konnte Devin Guglielmo den alten Zwei-Tore-Abstand wieder herstellen. Schon eine Minute später erhöhte Daniel Euler auf 5:2 und die Partie war zu Gunsten des FSV entschieden. Dass Alexander Hedrich einen Handstrafstoss fulminant über das Tor setzte war nicht mehr spielentscheidend und in der 42. Minute war es eben dieser Alexander Hedrich, der zu seiner Ehrenrettung das Tor zum 6:2 für den FSV erzielen konnte. Der Lauterbacher Treffer zum 6:3 eine Minute vor Schluss war schliesslich ohne Bedeutung.

Für den FSV spielten: Ayla-Marie Hedrich (T), Jonas Bohl (T), Sophia Otterbein, Daniel Euler (1), Jonas Pussel, Thilo Quanz, Alexander Hedrich (2), Nele Stein (1), Leon Goldbach, Devin Guglielmo (1), Maxim Diel (1)

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.