Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - VfL Lauterbach 2 - FSV E1-Junioren 3:2 (2:2) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute79
Gestern70
Woche418
Monat1425
Insgesamt185086
   

VfL Lauterbach 2 - FSV E1-Junioren 3:2 (2:2)

Details

Es war eines dieser Spiele, die man besser ganz schnell abhaken sollte: die 2:3 Niederlage der Pfordter E1 beim VfL Lauterbach war so unnötig wie ein Kropf. Der E1 erging es in diesem Spiel wie den Mädchen beim Vereinsduell am Montag: den Gegner regelrecht überrannt, aber das Tor nicht getroffen.

Durch zwei schnelle Gegentore in der 5. und 6. Minute geriet der FSV früh in Rückstand, doch war die Mannschaft durch diese Treffer wachgerüttelt. Nach dem zweiten Gegentor spielte nur noch der FSV und erarbeitete sich ungezählte große bis riesengroße Torchancen. Der VfL wurde nur noch durch einzelne lange Bälle gefährlich, da die FSV-Abwehr weit aufgerückt war. Doch reichte es bis zur Pause durch Treffer von Maxim Diel in der 9. und ALexander Hedrich in der 18. Minute nur zu einem 2:2 Pausenstand.

Nach der Pause das gleiche Bild wie in Halbzeit eins: ein schnelles Gegentor und es stand 2:3 aus Sicht des FSV. Nach dem enormen Sturmlauf in der ersten Halbzeit verließen die Mannschaft nun so langsam die Kräfte und der FSV konnte sich nur noch wenige Torchancen erarbeiten. Im Gegenzug kam der VfL immer öfter gefährlich vor das von Jonas Bohl wieder sehr gut gehütete FSV-Tor. Zählbares sprang jedoch für beide Mannschaften nicht mehr heraus.

So wurde erneut ein Spiel auf Grund einer völlig ungenügenden Chancenverwertung unnötig verloren. Aber bereits am kommenden Montag gastiert der VfL Lauterbach in Pfordt und dort kann es dann nur eine Marschrichtung geben...

Es spielten: Jonas Bohl (T), Jonas Pussel, Daniel Euler, Maxim Diel, Alexander Hedrich, Thilo Quanz, Leon Goldbach, Simon Schlosser

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.