Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV E-Junioren - VfR Hangelar - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute15
Gestern50
Woche202
Monat1301
Insgesamt174628
   

FSV E-Junioren - VfR Hangelar

Details

Am vergangenen Wochenende weilte zum wiederholten Male der VfR Hangelar mit seinen beiden E-Jugend-Mannschaften in Pfordt. Im Mittelpunkt standen das Freundschaftsspiel gegen die Pfordter E-Junioren, sowie die gemeinsame Übernachtung in Zelten am Pfordter Sportplatz.

Der VfR konnte zwei voll besetzte Mannschaften (eine mit neun Spielern, die andere mit zehn), der FSV hingegen nur zwei Siebener-Teams aufbieten. Darüber hinaus war eine Gästemannschaft nur mit Spielern des älteren 2002er-Jahrgangs besetzt, der dem FSV bis auf einen Spieler komplett fehlt, so dass die Kräfteverhältnisse etwas ungleich verteilt waren. Von Beginn an konnte der VfR seine körperliche Überlegenheit umsetzen und zog Stück für Stück davon. Dem FSV gelang es jedoch über die komplette Spieldauer, dagegen zu halten und kam selbst zu zahlreichen schön herausgespielten Toren. Am Spielende stand jedoch ein durchaus verdienter Sieg für den VfR Hangelar.

Für den FSV spielten: Jonas Bohl (T), Devin Guglielmo, Thilo Quanz, Jonas Pussel, Michelle Sonnenberg, Daniel Euler, Marie Klein, Lara Pussel, Luca Gabler, Lena Eppel, Malack Günther, Leon Goldbach, Sophia Otterbein, Nele Stein

Nach dem Abendessen regierte bei den Kindern weiterhin der Ball, während die Älteren den Abend am Lagerfeuer ausklingen ließen. Um Mitternacht gab es dann noch ein Geburtstagsständchen für Dieter Berndt, der seinen 74. Geburtstag in Pfordt feierte und von seinen Vereinskollegen mit einem HSV-Trikot mit der Nummer 74 bedacht wurde. Nochmals herzlichen Glückwunsch nachträglich, Radi!

Gerüchten zu Folge soll das Flutlicht fast bis 04:00 Uhr gebrannt haben, während um 06:00 Uhr schon wieder die ersten Rufe, es sei Zeit, aufzustehen über den Platz schallten.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Eltern der E-Junioren, für die Zubereitung des Abendessens, des Frühstücks, den Zeltauf- und -abbau und jedwede sonstige Unterstützung.

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.