Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV E2-Juniorinnen - FSV E1-Junioren 4:6 (3:4) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute43
Gestern58
Woche320
Monat391
Insgesamt190521
   

FSV E2-Juniorinnen - FSV E1-Junioren 4:6 (3:4)

Details

Das was die Kinder im Training am liebsten machen, Jungs gegen Mädchen spielen, durften sie am Donnerstag Abend nun mit Trikots, Schiedsrichter und um Punkte tun. Am Ende waren die Jungs auf Grund ihres längeren Atems die glücklichere Mannschaft.

Von Beginn an schenkten sich beide Mannschaften nichts, es entwickelte sich sofort ein temporeiches Spiel mit Torszenen Hüben wie Drüben. Den besseren Start erwischte die E2: Lena Eppel schlich sich in den Rücken der Abwehr, wurde mit einem langen Ball angespielt und war auf und davon zum 1:0 in der vierten Minute. Danach war das Spiel wieder lange Zeit ausgeglichen, die E2 stellte sich besser auf die immer wieder tief stehende Lena Eppel ein. In der 12. Minute setzte sich Daniel Euler vor dem Tor der E2 durch und erzielte den Ausgleich zum 1:1. Sofort vom Anstoß weg jedoch die Antwort der E2, Lena Eppel erzielte den erneuten Führungstreffer zum 2:1.

Es folgte ein harter Schlagabtausch beider Mannschaften, jedem Führungstreffer folgte der Ausgleich. Durch drei Treffer von Devin Guglielmo und einem weiteren Tor von Lena Eppel stand es zur Pause 3:4.

Mit dem Pausenpfiff hatten beide Mannschaften ihr Pulver weitestgehend verschossen und mussten dem hohen Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen. In der 31. Minute wurde Marie Klein herrlich von Nele Stein bedient, zog auf und davon in den Strafraum der E1 wo sie einfach mal abzog und Jonas Bohl im Tor keine Chance ließ.

Die Antwort der E1 ließ jedoch nicht lange auf sich warten. In der 33. Minute war es erneut Devin Guglielmo, der mit seinem vierten Treffer zum 5:4 seinen tollen Auftritt an diesem Abend krönte. Nun schwanden bei den Mädchen zusehends die Kräfte, während die Jungs weiter das von Ayla-Marie Hedrich gehütete Tor bedrängten. Ihr war es zu verdanken, dass nach dem 6:4 durch Daniel Euler in der 37. Minute keine weiteren Treffer mehr fielen.

Nach Schlusspfiff versammelten sich beide Mannschaften im Abschlusskreis und die obligatorische Frage nach gewonnenen Spielen "Weeeer hat hier gewonnen?" wurde aus 16 Kehlen lautstark beantwortet: "Der F-S-V!".

Für die E2 spielten: Ayla-Marie Hedrich (T), Lara Pussel, Sophia Otterbein, Michelle Sonnenberg, Marie Klein (1), Nele Stein, Lena Eppel (3), Jana Schäffer

Für die E1 spielten: Jonas Bohl (T), Jonas Pussel, Alexander Hedrich, Thilo Quanz, Maxim Diel, Leon Goldbach, Daniel Euler (2), Devin Guglielmo (4)

  • E0031
  • E0032
  • E0033
  • E0034
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.