Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Fr., 18. Aug., 16:00 - 17:30
Training F-Junioren
Fr., 18. Aug., 19:00 - 20:30
Training Senioren
Mo., 21. Aug., 17:30 - 19:00
Training E-Junioren
Mo., 21. Aug., 17:30 - 19:00
Training D-Junioren
Di., 22. Aug., 18:00 - 19:30
Training C-Junioren
Di., 22. Aug., 18:30 - 20:00
Training A/B-Junioren
Mi., 23. Aug., 17:30 - 19:00
Training D-Junioren
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV E-Junioren - JSG Vogelsberg 2 5:2 (2:2) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute5
Gestern46
Woche178
Monat1377
Insgesamt137207
   

FSV E-Junioren - JSG Vogelsberg 2 5:2 (2:2)

Details

Eine Halbzeit benötigten die E-Junioren des FSV um in's Spiel gegen die JSG Vogelsberg zu finden. Danach nahmen sie in eindrucksvoller Manier Revanche für die unnötige 4:1 Niederlage im Hinspiel und siegten mit 5:2. Dabei ließen sie sich auch nicht von der "Begleitmusik" der Gäste aus dem Vogelsberg beeindrucken.

Zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften ab, darauf bedacht, möglichst keinen Fehler zu machen. Zu dieser Zeit hatte das Spiel leichte Vorteil für die Gäste aus dem Vogelsberg. So dauerte es bis zur Mitte der 1. Halbzeit, ehe Conner Schmidt das 1:0 für den FSV erzielen konnte. Doch diese Führung sollte nicht lange Bestand haben, denn bereits zwei Minuten später konnten die Gäste ausgleichen. Diese gingen sogar in der 22. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung, doch kurz vor dem Pausenpfiff konnte Mathis Richter durch einen ebenso toll verwandelten Freistoß wieder ausgleichen. So ging es beim leistungsgerechten Stand von 2:2 in die Pause.

Hatte es sich bereits in der ersten Hälfte angedeutet, so nahmen die persönlichen Beschimpfungen und Beleidigungen der Gäste-Betreuer gegen den Schiedsrichter und sogar die Spieler in der zweiten Halbzeit immer weiter zu. Glücklicherweise ließen sich jedoch beide Mannschaften hiervon überhaupt nicht anstecken. Im Gegenteil schien der FSV hieraus noch weitere Motivation zu ziehen, denn es waren nun die Pfordter, die das Heft fest in die Hand nahmen. In der 35. Minute war es Conner Schmidt, der quasi direkt nach einem Einwurf zum 3:2 einlochte. Der FSV verteidigte nun geschickt und setzte Konter. In der 47. Minute setzte sich Marcel Meider auf der linken Seite durch, der Torwart konnte seinen scharfen Schuss nur abklatschen und erneut Conner Schmidt lochte eiskalt ein. Quasi mit dem Schlusspfiff setzte Magnus Sippel mit einem Freistoß von der linken Strafraumecke den Schlusspunkt.

Die Zuschauer sahen erneut eine tolle Leistung des FSV, die in der hitzigen Atmosphäre die Nerven behielten und hochverdient als Sieger vom Platz gingen.

Für den FSV spielten: Dominik Bohl, Damon Guglielmo, Marcel Meider, Magnus Sippel, Mathis Richter, Christian Oelpenich, Conner Schmidt, Nikita Schulz, Jannik Krack, Abdulhadi Aljaed, Bastian Siemon

  • E0513
  • E0514
  • E0515
Teilen
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.
facebook_page_plugin