Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - JSG Schlitzerland II : FSV D-Junioren 1:6 (0:3) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute41
Gestern47
Woche353
Monat1105
Insgesamt183161
   

JSG Schlitzerland II : FSV D-Junioren 1:6 (0:3)

Details

Am vergangenen Freitag hatten es die Pfordter D-Junioren nicht weit zum anstehenden Auswärtsspiel. Am Schlitzer Damenweg zeigte die D-Jugend trotz dem meist gefürchteten Siebenerfeld eine geschlossene Mannschaftsleistung und ging verdient als Sieger vom Platz.

Bereits in der 1. Minute konnte Conner Schmidt nach einem präzisen Zuspiel aus dem Mittelfeld zur 0:1 Führung einschieben.

Direkt nach dem Anstoß der Gastgeber setzte Mathis Richter den Gegner unter Druck und konnte durch einen Nachschuss zum 0:2 erhöhen.

Nur sechs Minuten später war es wieder Conner Schmidt, der alleine auf das Schlitzer Tor zu lief. Die gegnerische Abwehr sah keine andere Chance, als Conner im Strafraum zu Fall zu bringen. Der Schiedsrichter entschied sich für Neunmeter. Mathis Richter verwandelte den Strafstoß unhaltbar zum 0:3.

Das schwüle Wetter machte sich nun im Spiel bemerkbar und die Pfordter Jungs ließen es nun bis zur Halbzeit etwas ruhiger angehen. Nach der Halbzeitpause merkte man, dass die Pfordter D-Junioren unbedingt den Derbysieg wollten. Durch einen langen Ball von Jakob Stöppler nach vorne in die Spitze scheiterte Conner Schmidt zunächst am gut aufgelegten Schlitzer Torwart. Doch der Nachschuss war für den Torwart unhaltbar, 0:4.

Nur knapp zwei Minuten später schickte Ahmed Abdulazeez Conner Schmidt über rechts. Durch das Ausspielen zweier Gegner konnte er uneigennützig den Ball in die Mitte zu Abdulhadi Aljead spielen, der zum 0:5 einschob.

Daraufhin wurden die Schlitzer plötzlich und unerwartet stärker und konnten auf 1:5 verkürzen. Doch die Pfordter Jungs ließen sich nicht beirren und erhöhten umgehend noch auf den 1:6 Endstand.

Zum letzten Spiel der Saison werden die FSV D-Junioren am kommenden Freitag zum Tabellenletzten nach Nüsttal reisen. Hier besteht noch die Möglichkeit Tabellenplatz zwei zu erreichen.

Für den FSV spielten: Maykil Demir, Mathis Richter, Ahmad Abdulazeez, Conner Schmidt, Marcel Meider, Nikita Schulz, Bastian Siemon, Jakob Stöppler, Abdulhadi Aljead

  • D0239
  • D0240
  • D0241
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.