Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV D-Junioren - JFV Hünfelder Land II 11:0 (5:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute2
Gestern53
Woche55
Monat1204
Insgesamt186985
   

FSV D-Junioren - JFV Hünfelder Land II 11:0 (5:0)

Details

Am vergangenen Freitag setzte sich die D-Jugend des FSV Pfordt deutlich und hochverdient gegen die Reservemannschaft des Jugendförderverein aus Hünfeld durch.

Bereits in der ersten Hälfte der Partie war den Jungs anzumerken das die Niederlage aus dem Hinspiel (3:1) wieder gutgemacht werden sollte. Von Beginn an war man konzentriert bei der Sache und konnte alle wichtigen Zweikämpfe für sich entscheiden.

Durch ein gutes und genaues Passspiel ließ man Ball und Gegner laufen. Bereits nach 10 Minuten konnten die Pfordter auf 3:0 stellen. Durch einen Doppelschlag von Mathis Richter sowie ein weiterer Treffer von Ahmed Abdulazeez war die Führung auch in der Höhe verdient.

Durch einen weiteren Treffer von Mathis Richter und ein Tor von Bastian Siemon stand es zur Halbzeit bereits klar und deutlich 5:0 für den FSV.

Wer dachte dass die Jungs im zweiten Durchgang nachlassen, der täuschte sich. Das muntere Tore erzielen ging weiter. Mit seinem 4. Treffer im Spiel glänzte Mathis Richter in der 32. Minute.

Nun waren auch beim Gegner sämtliche Hoffnungen, die man aus der Halbzeit mitbrachte über den Haufen geworfen. Die Gäste brachen ab nun vollkommen ein. Weitere Treffer zum 7, 8 und 9:0 konnten von Ahmed Abdulazeez und zweimal Conner Schmidt erzielt werden.

Da der FSV nun auch noch zweistellig gewinnen wollte, wurde das Tempo weiterhin hochgehalten. So traf erneut Bastian Siemon zum 10:0 und den Schlusspunkt der Partie setzte Conner Schmidt mit seinem dritten Treffer zum Endstand von 11:0 für die Pfordter.

Die Jungs hatten sich regelrecht in einen Rausch gespielt und auch hochverdient gewonnen.

Für den FSV spielten: Marcel Meider, Mathis Richter, Ahmad Abdulazeez, Conner Schmidt, Nikita Schulz, Bastian Siemon, Jakob Stöppler, Abdulhadi Aljead, Henner Völzke, Ahmed Al-Mustafa

  • D0237
  • D0238
  • D0236
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.