Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - TV Neuhof – FSV Erste Mannschaft 2:5 (2:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute52
Gestern55
Woche107
Monat1114
Insgesamt184775
   

TV Neuhof – FSV Erste Mannschaft 2:5 (2:1)

Details

Die weiteste Auswärtsfahrt musste die erste Mannschaft aus Pfordt am Sonntag antreten. Am heimischen Platz des TV Neuhof taten sich die Gäste aus dem Schlitzerland zunächst sehr schwer und kamen mit dem kleinen und engen Platz nur schlecht zurecht.

In der ersten Halbzeit war das Spiel der Pfordter geprägt von vielen Ballverlusten, Fehlpässen und schlechten Zweikämpfen. Die Hausherren nutzten diese Fehler und kamen verdient in der 17. Minute zur 1:0 Führung.

Einen einzigen starken Angriff hatten die Pfordter in der 25. Minute. Hier setzte sich Philip Eurich über links durch und setzte den Ball ins lange Eck zum Ausgleich.

Aber noch vor dem Halbzeitpfiff nutzte der TV einen weiteren schwachen Moment der Pfordter Deckung und ging so mit 2:1 in Führung und auch in die Pause.

In der Kabine schienen sich die Schlitzerländer nun berappelt zu haben und kamen wie ausgewechselt auf den Platz. Direkt nach Anpfiff nutzte Felix Dorn die erste Chance zum Ausgleich.

Nun drehte der FSV auf. Nur 5 Minuten später konnte Henry Wierzgon einen Eckball von Pascal Eurich einnicken und brachte Pfordt zum ersten Mal in Führung.

Und die Gäste machten nun genauso weiter und spielten munter nach vorne. Die Defensive hatte sich gefangen und ließ im zweiten Durchgang nichts mehr zu. In der 73. Minute feierte dann Leonhard Schlosser seine Torpremiere in dieser Saison als er einen Ball überlegt ins lange Eck abschloss.

Damit war die Partie entschieden. Leonhard Schlosser bediente dann 10 Minuten vor Schluss mit einem Sahne-Pass den durchgestarteten Philip Eurich der mit seinem Doppelpack den Auswärtserfolg perfekt machte.

Nach einer schwachen ersten Hälfte gewann der FSV Pfordt somit noch völlig verdient mit 5:2 und wahrt dadurch weiterhin die Chance auf Platz 5 in der Tabelle.

Für den FSV spielten: André Füssl, Jannik Becker, Luca Feick, Henry Wierzgon, Felix Dorn, Pascal Eurich, Philip Eurich, Leonard Schlosser, Christopher Dvorak, Tom Schmidt, Christian Schmier und Nelson Möller

  • Erste0717

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.