Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV D-Junioren – VfL Lauterbach II 9:1 (4:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute13
Gestern41
Woche347
Monat1089
Insgesamt174416
   

FSV D-Junioren – VfL Lauterbach II 9:1 (4:0)

Details

Regen, Regen, nichts als Regen. Während der gesamten Partie am Samstag schüttete es wie aus Kübeln. Doch auch dadurch ließ sich die Pfordter D-Jugend nicht beirren und sicherte sich bereits zwei Spieltage vor Ende der Vorrunde die Herbstmeisterschaft in der Kreisklasse.

Allerdings benötigte die Mannschaft ein „Hallo wach“. Noch während der ersten Spielminute klatschte ein Lauterbacher Fernschuss an die Querlatte.

Ab sofort übernahm der FSV das Kommando. Dennoch dauerte es gute zehn Minuten bis zur Pfordter Führung, die auch noch durch ein Lauterbacher Eigentor zustande kam. Nur eine Minute später bereits das 2:0 durch Daniel Euler. Als in der 15. Minute Linus Rehberger auf 3:0 erhöht, war der Lauterbacher Widerstand bereits gebrochen. Ein weiteres Gästeeigentor in der 24. Minute brachte den 4:0 Halbzeitstand.

Den Torreigen n der zweiten Halbzeit eröffnete Adriano Cozza in der 32. Minute. Adrian Meider und Simon Schlosser erhöhten auf 7:0. Nils König schloss mit seinem Doppelpack den Pfordter Torreigen ab. Mit dem Schlusspfiff gelang den Gästen der Ehrentreffer.

Eingesetzte Spieler: Peter Blank, Thomas Krasel, Lucas Lerner, Nils König, Linus Rehberger, Leonie Decher, Simon Schlosser, Daniel Euler, Timo Krüger, Adrian Meider, Sophia Otterbein, Lucas Goldbach, Adriano Cozza

  • D0154

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.