Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV C Junioren – JSG Eitratal/Kegelspiel II 3:1 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute2
Gestern61
Woche63
Monat718
Insgesamt166747
   

FSV C Junioren – JSG Eitratal/Kegelspiel II 3:1 (1:0)

Details

In einer sehr hektischen Partie gelang der C-Jugend des FSV der zweite Sieg in Folge. Gleich von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und konnte schon früh in der 2. Minute in Führung gehen. Ein durch Pressing eroberter Ball flog durch die gegnerische Abwehrreihe wo Haisam Abrahim Kalil ungedeckt stand. Er wurde zwar noch attackiert, konnte den Ball aber unten links zum 1:0 einschieben.

Die folgenden 20 Minuten gehörten überwiegend dem FSV. Die Abwehrreihe stand sehr gut und davor gelang es immer wieder durch frühes stören, den Ball direkt in des Gegners Hälfte zu erobern. Die dadurch herausgespielten Chancen blieben leider ungenutzt, obwohl es zu dem Zeitpunkt durchaus 2:0 stehen konnte.

Nun wurden aber auch die Gäste etwas stärker und fanden langsam ins Spiel. Während der Druckphase kam es zu einer zweifelhaften Elfmeterentscheidung gegen den FSV. Doch der glänzend aufgelegte Peter Blank konnte den Strafstoß parieren, was dem FSV gleichzeitig den Halbzeitstand von 1:0 rettete.

Die zweite Hälfte der durchaus bis dahin ausgeglichenen Partie startete ähnlich dem ersten Durchgang. Beide Mannschaften konnten erneut Tormöglichkeiten verzeichnen, obwohl das Chancenplus bei den Gästen lag. Doch Peter Blank war in diesem Spiel nur sehr schwer zu bezwingen und konnte gleich mehrere hundertprozentige Torchancen zu nichte machen.

Aus dem nichts erzielte dann der FSV in der 54. Minute das 2:0. Ein Fernschuss von Mohamad Al-Mustafa aus gut 20 Metern schlug unhaltbar unter der Latte ein. Doch die Gäste gaben noch nicht auf und kamen kurz drauf in der 63. Minute zum 1:2 Anschlusstreffer. Nun begann die hektische Phase des Spiels. Erneut war es Peter Blank der seiner Mannschaft die Führung erhalten konnte. Einfach eine klasse Partie des FSV - Schlussmanns.

Die Gäste nun mit Dauerdruck und dem absoluten Willen den Ausgleich zu erzielen. Doch der FSV stemmte alles dagegen was er hatte. Aus den angezeigten 3 Minuten Nachspielzeit wurden dann kurzerhand mal 6 Minuten. Warum dies so war, werden wir nie erfahren. Letztlich konnte der FSV nach einer Ecke alles klarmachen.

Nach der kurz ausgeführten Ecke kombinierten sich Daniel Euler und Simon Schlosser in den Strafraum, wo Daniel Euler dann letztlich zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Simon Schlosser dann in der 76. Minute zum Endstand von 3:1.

Für den FSV spielten: Peter Blank, Adrian Meider, Haisam Abrahim Kalil, Daniel Euler, Iris Mundele, Linus Rehberger, Mohamad Al-Mustafa, Naser Aljead, Thomas Krasel, Patrick Rininsland, Timo Krüger, Alina Eckhardt und Simon Schlosser

  • C0090
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.