Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Bambinis: Platz 7 in der Endrunde - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute14
Gestern97
Woche151
Monat1250
Insgesamt174577
   

FSV Bambinis: Platz 7 in der Endrunde

Details

Die schmerzliche Erfahrung, dass, wer keine Tore schießt auch nicht gewinnen kann, machten die Bambinis des FSV Pfordt bei der Endrunde der Kreismeisterschaften. Nach der etwas überraschenden Qualifikation für die Endrunde sprang am Ende Rang sieben heraus.

Zum Turnierauftakt hieß der Gegner JSG Schlitzerland. Gegen den höher eingeschätzten Derby-Gegner hielten die Pfordter bis zur Schlußminute ein 0:0, als der FSV Abwehr ein Handspiel unterlief und die JSG zum 1:0 Sieg verwandelte

Das 0:0 im zweiten Spiel gegen den VfL Eiterfeld zeigte, dass die Pfordter Mannschaft mit der ungewohnt etwas größeren Halle Probleme hatte. Die Abwehr um Dominik Bohl stand gut und rettete letztendlich den Punkt.

Auch im letzten Gruppenspiel mußte man wie schon in der ersten Partie in der Schlußminute ein 0:1 diesmal gegen den VfL Lauterbach hinnehmen. So blieb nur der vierte Tabellenplatz.

Dieser berechtigte zum Spiel um den siebten Turnierplatz. Der Gegner hieß 1. FC Nüsttal und das Endergebnis lautete 1:0 für den FSV. Magnus Sippel war der Schütze des goldenen Tores.

Es spielten: Dominik Bohl, Caspar Riepl, Toni Riepl, Marie Lerner, Jakob Stöppler, Bastian Siemon, Magnus Sippel (1), Luca Decher, Marcel Meider

  • BA0004

 

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.