Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV B-Junioren beim traditionellen Fruhstorfer Cup - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute5
Gestern35
Woche171
Monat479
Insgesamt206472
   

FSV B-Junioren beim traditionellen Fruhstorfer Cup

Details

 

Am vergangenen Samstag ging die B-Jugend des FSV beim 33. Fruhstorfer-Cup an den Start. Ausrichter war auch in diesem Jahr der TSV Wallenrod 1946 e.V. der mit einer erstklassigen Vorbereitung und Durchführung des Turniers glänzte.

In der Altersklasse der B-Junioren starteten 2 Gruppen á 4 Mannschaften ins Turnier. Der FSV hatte es in Gruppe A mit der JSG Lauter/Wartenberg/Bad Salzschlirf, der JSG Alheim und der JSG Bieberstein/Giebelrain zu tun. In Gruppe B waren die JSG Lüdertal, JSG Vogelsberg, VfL Lauterbach sowie der JFV Burghaun/Haunetal vertreten.

Die ersten beiden Gruppenspiele gegen die JSG Lauter sowie die JSG Bieberstein/Giebelrain gingen beide jeweils knapp und unglücklich verloren. Bei zehn Minuten Spielzeit kommt es gerade in der Halle auf jede Situation an. Wenn man vorne jeweils eine gute Möglichkeit liegen lässt, wird man im Gegenzug bzw. Sekunden vor dem Ende mit bitteren Gegentreffern bestraft.

Im letzten Vorrundenspiel konnte sich der FSV dann klar mit 2:0 gegen die JSG Alheim durchsetzen.

Somit traf man im Platzierungsspiel dann auf den JFV Burghaun/Haunetal und unterlag letztlich wieder nach einem verpassten Konter knapp. Somit belegten die Jungs und Mädels Platz 6 von 8.

Den Turniersieg sicherte sich in diesem Jahr die Mannschaft der JSG Vogelsberg. Im Finale setzte man sich gegen die Gastgeber der JSG Lauter/Warteberg/Bad Salzschlirf mit 3:1 durch.

Am 12. Januar findet dann ganztägig in Lauterbach die Kreismeisterschaft statt. Hier startet die B-Jugend des FSV gleich mit zwei Teams. Bleibt zu hoffen das es dann mit etwas mehr Glück zum Weiterkommen in die nächste Runde reichen wird.

Für den FSV im Einsatz: Peter Blank, Timo Krüger, Niels Lamerdin, Iris Mundele, Karrar Abdulazeez, Naser Aljaed, Daniel Euler, Simon Schlosser, Linus Rehberger und Ibrahim Zain Aldin

  • B0028

 

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.