Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - Gym-Girls: Mallorca ade - im Vojelsbaerg es es au schee! - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute14
Gestern97
Woche151
Monat1250
Insgesamt174577
   

Gym-Girls: Mallorca ade - im Vojelsbaerg es es au schee!

Details

Die traditionelle Frühjahrswanderung der Abteilung Gymnastik des FSV Pfordt führte 21 gut gelaunte Frauen in den Vogelsberg. Nachdem wir im letzten Jahr auf Mallorca wanderten, entschlossen wir uns in diesem Jahr in heimatlichen Gefilden zu bleiben. Was für eine fantastische Idee: Das Wetter war besser als am Mittelmeer, die Sonne verwöhnte uns am Freitag, Abendessen im Freien war möglich und der Samstag blieb während des ganzen Tages trocken.

Nach einem Frühstück in dem MilchCafé in Lauterbach, einem gemütlichen Cafe mit sehr freundlichem Personal und leckerem Frühstück, starteten wir die „Bachtour“. Die Bachtour Lauterbach hat ihren Namen von den Bächen, zu denen sie meist den Sichtkontakt behält. Ihr Wegeverlauf ist idealtypisch für den nördlichen Vogelsberg: Sanfte Hügel, freier Blick, Wald- und Wiesenlandschaften, durchzogen von kleinen Bächen, Solitärbäume und Biotope. Kulturhistorischer Höhepunkt am Weg ist das imposante Schloss Eisenbach, bei dem wir unsere Rast abhielten. Ausgeruht machten wir uns auf den Weg nach Rimlos zum „Gasthof zur Mühle“. Familie Rinke eröffnete extra für uns an diesem Tag den Biergarten und so konnten wir lange gemütlich draußen sitzen, lecker essen und trinken.

Nach dem Frühstück mit heimischen Spezialitäten starteten wir zum Bahnhof nach Lauterbach und fuhren mit dem Zug nach Angersbach. Hier kehrten wir „Bej Jerje“ ein und genossen den gemütlichen kleinen Biergarten, bevor wir den Rückweg über den Steinberg nach Schlitz antraten. Kurz vor dem einsetzenden Regen erreichten wir das Braustübchen, wo wir uns wieder stärken und erholen konnten.

Auf diesem Weg bedanken wir uns noch einmal herzlich bei Anita Horn und Heidi Scheller für die perfekte Vorbereitung der zwei herrlichen Tage! 

  • Gym0080
  • Gym0081

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.