Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Frauen – SG Buchfinkenland 0:0 - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute3
Gestern90
Woche137
Monat1535
Insgesamt189303
   

FSV Frauen – SG Buchfinkenland 0:0

Details

In einem voraussichtlich letzten Test vor Beginn der Punktspielrunde boten die Pfordter Fussballfrauen ihre bisher beste Leistung. In der Partie gegen den Gruppenligisten SG Buchfinkenland erkämpfte sich die Mannschaft von Jana Heinemann ein hochverdientes 0:0.

Mit einem Abtasten begannen beide Teams die Partie recht vorsichtig. Lediglich Franziska Susemichel musste einmal nachfassen. Die Gäste waren wie erwartet technisch und taktisch leicht überlege, doch der FSV hatte die klareren Möglichkeiten.

Immer wieder brachten die Pfordter von rechts hohe Bälle in den Strafraum, die aber alle eine sichere Beute der Michelsrombacher Torfrau wurden. Auf der linken Seite wirbelte Annika Lachmann, die aber auch oft auf sich allein gestellt war.

In der 27. Minute probierten es die Gäste mit einem Fernschuss, der zur Überraschung aller die Oberkante des Pfordter Tores streifte. Im Gegenzug spitzelt die Gästetorfrau einen Schuss von Anna Gräb gerade noch über die Querlatte. Wegen Abseitsstellung zurückgepfiffen wurde Alex Luft nach einem tollen Doppelpass mit Susi Rippl.

In der Schlussviertelstunde des ersten Durchgangs verlagerte sich das Spiel immer mehr in die Pfordter Hälfte, doch der FSV rettete ein 0:0 in die Pause.

Kurz nach Wiederbeginn erarbeitete sich Pfordt die nächste Chance. Eine Hereingabe von Annika Lachmann leitete Susi Rippl weiter auf Anna Gräb, die aber erneut an der Torfrau scheiterte.

Nur wenige Minute später landet ein Ball aus der Pfordter Abwehr bei Alex Luft, die mit einem fulminanten Schuss von der Strafraumecke die Gästekeeperin prüft, die den Ball abprallen lässt, doch ehe eine Pfordter Angreiferin Kapital daraus schlagen kann, klärt die Gästeabwehr.

In der Schlussphase hat Annika Lachmann noch Möglichkeiten, scheitert aber immer wieder an der Torfrau. So endet die Partie torlos. Die Abwehr stand bis auf zwei, drei Situationen gut. Der Angriff hingegen muss noch mutiger werden und den einen oder anderen überraschenden Schuss auf das Tor des Gegners wagen.

Aufstellung: Franziska Susemichel, Katharina Kunze, Corinna Diegelmann, Annika Lachmann, Magdalena Schmidt, Lisa Lachmann, Anna Gräb, Alexandra Luft, Hanna Kreuzer, Josephine Matzke, Jana Heinemann, Susanne Rippl, Mara Weber, Lisa Beiring, Viktoria Engel

  • Frauen0184
  • Frauen0185
  • Frauen0186
  • Frauen0187
  • Frauen0188

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.