Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Ober-/Untergeis – FSV Frauen 3:2 (2:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute6
Gestern24
Woche74
Monat660
Insgesamt181479
   

SG Ober-/Untergeis – FSV Frauen 3:2 (2:1)

Details

Von Beginn an entwickelte sich eine flotte Partie, in dem jede Mannschaft versuchte der anderen den Schneid abzukaufen. Beide Teams haben früh attackiert um beim Gegner einen ruhigen und geordneten Spielaufbau zu unterbinden.

Doch den ersten Rückschlag musste der FSV bereits in der 4. Minute hinnehmen. Mit schnellem Kurzpassspiel hatte sich Obergeis am Pfordter Strafraum durchgesetzt die Angreiferin der Heimmannschaft läuft allein auf die Pfodter Torfrau zu und schiebt überlegt zum 1:0 ein.

Doch der FSV ließ sich nicht aus dem Konzept bringen. Einen Freistoß in der 10. Minute, kurz vor der Strafraumgrenze, nagelte Jana Heinemann zum 1:1 unter die Querlatte. In der Folge wogte die Partie hin und her. Ein weiterer Freistoß von Jana Heinemann klatschte an die Latte.

Das 2:1 in der 30. Minute warv fast eine Kopie des Obergeiser Führungstreffer. Wieder hatte die Pfordter Deckung zu weit aufgemacht und Franziska Susemichel war bei der 1:1 Situation ohne Chance. Die Angreiferin der Gastgeber schob das Leder seelenruhig zum 2:1 ein.

Im zweiten Durchgang war es vor allem der FSV, der versuchte dem Spiel doch noch eine Wende zu geben. Magdalena Schmidt versuchte es immer wieder mit Steilpässen in die Spitze, blieb aber immer wieder in der vielbeinigen Deckung der SG Ober-/Untergeis hängen.

Dennoch glich der FSV erneut aus. Eine Flanke von Lisa Lachmann sorgte für einige Verwirrung vor dem Kasten der Gastgeber. Jenny Jost nutzte das Durcheinander und schob in der 54. Minute zum erneuten Ausgleich ein.

Der FSV Pfordt wollte nun unbedingt noch den Siegtreffer erzielen und berannte das Tor der Gastgeber. Lisa Lachmann zog einen Fernschuss über das Tor und Maggi Schmidt traf erneut die Latte. In der 75. Minute verweigerte der Unparteiische dem FSV einen Treffer. Das Foulspiel an der Torfrau hatte nur er gesehen.

So stand es bis zur zweiten Minute der Nachspielzeit Remis, ehe Pfordt doch noch das 3:2 hinnehmen mußte. Eine Hereingabe landete bei einer völlig ungedeckten Gegnerin, die nur noch einzuschieben brauchte.

Aufstellung: Franziska Susemichel, Jana Heinemann, Katharina Kunze, Susanne Rippl, Corinna Diegelmann, Jenny Jost, Hanna Kreuzer, Annika Lachmann, Lisa Lachmann, Alexandra Luft, Magdalena Schmidt, Svenja Diemer

  • Frauen0180
  • Frauen0181

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.