Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Frauen – SuFF Raßdorf II 3:0 (2:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute17
Gestern109
Woche310
Monat1708
Insgesamt189476
   

FSV Frauen – SuFF Raßdorf II 3:0 (2:0)

Details

Von Beginn an ließen die Pfordter Mädels keinen Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause war. Vom Anpfiff weg berannte der FSV das Raßdorfer Tor und hätte eigentlich viel höher gewinnen müssen.

Bereits in der zweiten Minute wurde Josy Matzke in aussichtsreicher Position Abseits gepfiffen. So kam der FSV auch wieder zu einer frühen Führung. Lisa Lachmann brachte in der 6. Minute einen Eckball hoch herein. Wieder war es Josy Matzke, die den Ball aufnahm und über die Linie drückte.

Dieser frühe Treffer brachte Ruhe ins Pfordter Spiel. Jenny Jost im FSV Tor hatte lediglich eine brenzlige Situation zu bereinigen, als sie einen Fernschuss, der genau gepasst hätte, über die Latte spitzelte.

Der FSV Express rollte weiter in Richtung Raßdorfer Tor. Nach einer Viertelstunde verfehlte Magdalena Schmidt knapp das Gästetor. Auch Freistöße brachten nicht den gewünschten Erfolg und so musste der FSV mit nur einem 1:0 in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt machte der FSV dort weiter, wo er vor der Pause aufgehört hatte. Annika Lachmann drang von links in den Raßdorfer Strafraum ein, scheiterte aber aus spitzem Winkel an der Torfrau.

Mit zunehmender Spieldauer wurde auch die rechte Pfordter Angriffsseite immer stärker. Alex Luft und Lisa Lachmann fütterten mit Flanken die Pfordter Offensive.

Eine dieser Hereingaben führte in der 56. Minute zum 2:0. Nachdem Freund und Feind die Flanke von Alex Luft verfehlt hatten, senkte sich ein Pressschlag von Corinna Diegelmann unhaltbar ins lange Eck.

Erst jetzt lockerten die Gäste etwas ihren Abwehrriegel und versuchten mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Eine aufmerksamme Jenny Jost aber hielt ihren Kasten sauber.

In der 63. Minute wird Annika Luft steil geschickt, doch ihr Schuss klatscht an den Pfosten. Der Nachschuss von Lisa Lachmann geht knapp über das Tor. So dauerte es bis zur 81. Minute, bis der Sieg durch das 3:0 in trockenen Tüchern war. Eine Hereingabe von Lisa Lachmann verwandelt Josy Matzke am zweiten Pfosten zum Endstand.

Aufstellung: Jenny Jost, Jana Heinemann, Katharina Kunze, Alexandra Luft, Annika Lachmann, Magdalena Schmidt, Corinna Diegelmann, Josy Matzke, Lisa Lachmann, Anna Gräb, Hanna Kreuzer

  • Frauen0131
  • Frauen0132

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.