Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Frauen - SG Lispenhausen/Br. II 1:0 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute6
Gestern70
Woche345
Monat1352
Insgesamt185013
   

FSV Frauen - SG Lispenhausen/Br. II 1:0 (1:0)

Details

Mit einem knappen 1:0 Sieg über die Gruppenligareserve der Spielgemeinschaft Lispenhausen/Breitenbach haben die Fussballfrauen des FSV Pfordt als erste Mannschaft des Vereins die Saison 2013/14 abgeschlossen. Durch diesen Erfolg machte die Mannschaft in der Abschlusstabelle noch einen gewaltigen Sprung auf Platz sechs.

Wieder einmal wurde die Partie auf dem verkürzten Neunerfeld ausgetragen. Pfordt bestimmte zunächst das Spiel und hatte bereits in der vierten Minute den dritten Eckball zu verzeichnen. Den brachte Lisa Lachmann von der rechten Seite herein. Am langen Pfosten stand Jenny Jost und verwandelte mit einem Volleyschuss. Das dies bereits die Entscheidung sein würde, ahnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand.

In der 20. Minutetauchten die Gäste erstmals gefährlich mit einem Konter vor dem Pfordter Tor auf. Franziska Susemichel wirft sich auf den etwas zu weit vorgelegten Ball, ehe die Gästestürmerin Unheil anrichten kann. Beim Pfordter Gegenzug zieht Jana Heinemann knapp über das Tor.

In der Folge verflacht die Partie. Weder die Gäste noch der FSV Pfordt können Akzente setzen. Nach einem Solo von Annika Lachmann kurz vor der Halbzeit hätte hätte eigentlich das 2:0 fallen müssen, doch der FSV lief sich im Lispenhausener Bollwerk fest.

In der zweiten Halbzeit wurden die Pfordter etwas nachlässig. Die Gäste aus Lispenhausen tauchten immer öfter vor dem Pfordter Kasten auf. In der 53. Minute kann Franziska Susemichel nur abklatschen, doch der Nachschuss geht in die Wolken.

Jenny Jost zieht in der 58. Minute auf links auf und davon, verfehlt das Tor aber knapp. Ebenso zehn Minuten später, als Jenny nach einem Freistoss mit dem Kopfball das Ziel knapp verfehlt.

In den letzten zehn Minuten entwickelte sich die Partie noch einmal zum offenen Schlagabtausch. Zunächst fischte Franziska Susemichel einen Flachschuss aus der rechten Torecke. Einen Freistoß auf der Gegenseite setzte Jenny Jot an den Pfosten. Im Gegenzug muss sich Franziska Susemichel noch einmal lang machen, dann ist der Sieg in trockenen Tüchern.

Aufstellung: Franziska Susemichel, Jana Heinemann, Katharina Kunze, Corinna Diegelmann, Marlen Zimmermann, Magdalena Schmidt, Jenny Jost, Verena Mühling, Annika Lachmann, Anna Gräb, Lisa Lachmann, Josy Matzke.

  • Frauen0113
  • Frauen0114

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.