Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Ober-/Untergeis – FSV Frauen 5:2 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute29
Gestern40
Woche69
Monat1168
Insgesamt174495
   

SG Ober-/Untergeis – FSV Frauen 5:2 (1:0)

Details

Wieder einmal ist die Frauenmannschaft des FSV in der zweiten Halbzeit eingebrochen. Nachdem die Mannschaft in der ersten Halbzeit gut mithalten konnte und auch teilweise die besseren Chancen hatte, ging das Team im zweiten Durchgang regelrecht unter.

In den ersten zwanzig Minuten war der FSV das deutlich bessere Team, konnte sich aber keine großen Chancen herausarbeiten. Pech hatte in der 12. Minute Hanna Kreuzer, die einen 25 Meter Fernschuss abzog. Der Pfosten allerdings verhinderte den Führungstreffer des FSV.

In der Folge spielte sich die Partie zum großen Teil im Mittelfeld ab. Torchancen waren in dieser Phase auf beiden Seiten Mangelware.

Gegen Ende des ersten Durchgangs erarbeiteten sich die Gastgeber eine kleine Überlegenheit, die auch kurz vor der Pause in den doch etwas überraschenden Führungstreffer umgemünzt wurde. Die Obergeiser Angreiferin spielte die gesamte Pfordter Abwehr aus und ließ mit ihren platzierten Flachschuss Franziska Susemichel keine Chance.

Die Unsicherheit war den Pfordter Fußballfrauen zu Beginn der zweiten Halbzeit anzumerken. In der 54. Minute bringt die FSV Abwehr nach einer Ecke das Leder nicht aus der Gefahrenzone und ein Hinterhaltschuss von der Strafraumgrenze brachte das 2:0.

Nur zwei Minuten später praktisch die Entscheidung. Auf der rechten Seite wird die Stürmerin der Gastber in stark abseitsverdächtiger Situation angespielt, aber der Unparteiische ist anderer Meinung und so muss Franziska Susemichel das Leder zum dritten Mal aus den Maschen holen.

Die Gastgeber ließen jetzt etwas nach, doch der FSV konnte daraus kein Kapital schlagen. In der 75. Minute fällt mit einem Fernschuss das 4:0 und in der 83. Minute muss das Team sogar das 5:0 hinnehmen.

Erst die letzten fünf Minuten gehörten dann wieder dem FSV. Eine Flanke von Annika Lachmann drischt Jenny Jost in der 86. Minute unter die Latte und praktisch mit dem Schlusspfiff ist es erneut Jenny Jost die ein Solo erfolgreich abschließt.

Aufstellung: Franziska Susemichel, Katharina Kunze, Corinna Diegelmann, Marlen Zimmermann, Magdalena Schmidt, Jenny Jost, Verena Mühling, Hanna Kreuzer, Annika Lachmann, Anna Gräb, Lisa Lachmann, Josy Matzke.

  • Frauen0111
  • Frauen0112

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.