Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - Archiv Saison 2013/14 - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute1
Gestern18
Woche208
Monat1981
Insgesamt134349
   

FSV Frauen - SG Lispenhausen/Br. II 1:0 (1:0)

Mit einem knappen 1:0 Sieg über die Gruppenligareserve der Spielgemeinschaft Lispenhausen/Breitenbach haben die Fussballfrauen des FSV Pfordt als erste Mannschaft des Vereins die Saison 2013/14 abgeschlossen. Durch diesen Erfolg machte die Mannschaft in der Abschlusstabelle noch einen gewaltigen Sprung auf Platz sechs.

Weiterlesen: FSV Frauen - SG Lispenhausen/Br. II 1:0 (1:0)

SG Ober-/Untergeis – FSV Frauen 5:2 (1:0)

Wieder einmal ist die Frauenmannschaft des FSV in der zweiten Halbzeit eingebrochen. Nachdem die Mannschaft in der ersten Halbzeit gut mithalten konnte und auch teilweise die besseren Chancen hatte, ging das Team im zweiten Durchgang regelrecht unter.

In den ersten zwanzig Minuten war der FSV das deutlich bessere Team, konnte sich aber keine großen Chancen herausarbeiten. Pech hatte in der 12. Minute Hanna Kreuzer, die einen 25 Meter Fernschuss abzog. Der Pfosten allerdings verhinderte den Führungstreffer des FSV.

Weiterlesen: SG Ober-/Untergeis – FSV Frauen 5:2 (1:0)

FSV Pfordt – ESV Hönebach 3:8 (1:4)

Am Ende war es dann doch die befürchtete Klatsche, die die Fussballfrauen des FSV Pfordt gegen den Tabellenzweiten hinnehmen mussten. Vor allem in den letzten 25 Minuten geriet das Team in arge Bedrängnis.

Dabei begann das Spiel so richtig nach dem Geschmack von Mannschaft und Zuschauer. Bereits nach vier Minuten erlief sich Annika Lachmann einen Pass aus dem Mittelfeld, ließ noch zwei Gegnerinnen aussteigen und schob das Leder zum 1:0 für den FSV ein.

Weiterlesen: FSV Pfordt – ESV Hönebach 3:8 (1:4)

SG Lispenhausen/Br. II – FSV Pfordt 1:3 (1:2)

In einem schwer umkämpften Match hatte der FSV Pfordt am Ende nicht unverdient die Nase vorn. Gegen die recht rustikal spielenden Gastgeberinnen war das Pfordter Lazarett nach der Partie wieder etwas größer.

Der Schock für das Betreuer-Duo Jannik Becker/Pascal Eurich die den Interimstrainer Thomas Schmidt vertraten, kam bereits nach 100 Sekunden.

Weiterlesen: SG Lispenhausen/Br. II – FSV Pfordt 1:3 (1:2)

FSV Frauen – SV Solz 3:0 (1:0)

Mit einem zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 3:0 Sieg über den Tabellenletzten SV Solz, kletterten die Fußballfrauen des FSV Pfordt auf Rang sieben in der Tabelle der Kreisoberliga Nord.

Die Gäste, die bereits das Hinspiel mit 0:5 verloren hatten, erwiesen sich frühzeitig als harmlos im Angriff. Trotz allem stand die Abwehr gut, so dass sich der FSV auf dem kurzen Neunerfeld immer wieder fest lief. Dazu kam eine ausgezeichnete Torfrau, die die Pfordter Angreifer immer wieder verzweifeln ließ.

Weiterlesen: FSV Frauen – SV Solz 3:0 (1:0)

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.
facebook_page_plugin