Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - Pokalfinale SC Soisdorf – FSV Frauen 10:2 (6:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute15
Gestern50
Woche199
Monat1597
Insgesamt189365
   

Pokalfinale SC Soisdorf – FSV Frauen 10:2 (6:1)

Details

Pfordt (rdh)  -  Die befürchtete Abfuhr holten sich die Fussballfrauen des FSV im Pokalfinale des Kreises Lauterbach/Hünfeld am Mittwochabend in Rückers. Zwei Minuten vor dem Abpfiff trat das ein, was das Team auf alle Fälle verhindern wollte: Es wurde zweistellig.

Dabei begann die Partie mit einem Paukenschlag. Nach nur zwei Minuten hieß es 1:0 für den FSV. Ein präziser Pass von Verena Mühling und Wirbelwind Annika Lachmann-Luft war auf der linken Seite auf und davon. Eine ebenso saubere Flanke und Jenny Jost brauchte nur noch den Fuß hin zu halten.

Doch die Freude währte genau 60 Sekunden, als ein Flachschuss von der Strafraumgrenze neben dem Pfosten einschlug. Ebenso wie die Soisdorfer Torfrau hatte Franziska Susemichel die erste Ballberührung mit dem holen des Balles aus dem Netz.

Doch damit nicht genug. Eine weitere Minute später schlug ein Soisdorfer Freistoß im Pfordter Tor zum 2:1 ein. Der Tabellenzweite der Gruppenliga hatte die Verhältnisse wieder gerade gerückt.

Nach einer guten Viertelstunde setzte der FSV zwei Konter, die aber ohne Erfolg blieben. Ein unnötiger Ballverlust in der Vorwärtsbewegung brachte in der 21. Minute das 3:1. Bis zur Pause hatte Soisdorf den Vorsprung auf 6:1 ausgebaut. Erst kurz vor der Pause hatte Jenny Jost eine weitere Chance.

Alle guten Vorsätze wurden bereits zwei Minuten nach Wiederbeginn zerstört, als der Gruppenligist einen Konter zum 7:1 abschloss. Bezeichnend für den Spielverlauf, dass es bis zur 61. Minute dauerte, ehe der FSV zum ersten Eckball kam.

In der 64. und 67. Minute baute Soisdorf die Führung auf 9:1 aus. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff war es Jana Heinemann, die den zweiten Pfordter Treffer erzielte.

 Aufstellung: Franziska Susemichel, Katharina Kunze, Beatrice Maul, Hanna Feick, Verena Mühling, Jana Heinemann, Alexandra Luft, Anna Gräb, Jennifer Jost, Josy Matzke, Annika Lachmann-Luft, Steffi Güldner, Lisa Lachmann.

  • Frauen0010
  • Frauen0011
  • Frauen0012
  • Frauen0013
  • Frauen0014
  • Frauen0015
  • Frauen0016
  • Frauen0017
  • Frauen0018
  • Frauen0019
  • Frauen0020
  • Frauen0021
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.