Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Kalbach – FSV Frauen 2:1 (2:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute16
Gestern109
Woche309
Monat1707
Insgesamt189475
   

SG Kalbach – FSV Frauen 2:1 (2:1)

Details

Die erste halbe Stunde ging komplett an die Gastgeber. Mit Laufbereitschaft und der Annahme von Zweikämpfen drängten sie den FSV in die Defensive. Zum anderen wurde die Pforder Taktik durch frühe Auswechslungen über den Haufen geworfen. Eine Wadenzerrung bei Beatrice Maul (10.) und ein Schlag auf den Knöchel bei Hanna Feick (20.), warfen das Konzept von Trainer Hartmut Schmier komplett durcheinander.

So fiel in der 21. Minute die Führung der Gastgeber, die Kalbach nur vier Minuten später auf 2:0 ausbaute. In der 35. Minute war es die eingewechselte Marlen Zimmermann, der der Anschlusstreffer gelang. Jetzt fand der FSV so langsam zu seinem Spiel.

Im zweiten Durchgang hatte Pfordt die Partie sicher im Griff – einzig die Tore fehlten. Auch eine glänzend miteinander harmonierende Mittelfeldachse mit Geske Luzum, Anna Gräb, Magdalena Schmidt und Jana Heinemann waren letztendlich nicht in der Lage den Kalbacher Riegel zu knacken.

So stand am Ende die 1:2 Niederlage, die den Titel in der Kreisoberliga Mitte kosten kann.

Eingesetzte Spielerinnen: Franziska Susemichel (78. Verena Stanzel), Katharina Kunze, Beatrice Maul, Hanna Feick, Verena Mühling, Jana Heinemann, Alexandra Luft, Anna Gräb, Jennifer Jost, Geske Luzum, Magdalena Schmidt, Lisa Lachmann, Marlen Zimmermann.

 

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.