Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Neuhof/Hattenhof - FSV Frauen 2:2 (0:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute18
Gestern39
Woche282
Monat1159
Insgesamt188927
   

SG Neuhof/Hattenhof - FSV Frauen 2:2 (0:1)

Details

Trotz des Punktverlustes gegen die SG Neuhof-Hattenhof, das sich mittlerweile als stärkster Konkurrent um den Titel herausstellt, hat der FSV noch gute Aussichten auf die Meisterschaft in der Kreisoberliga Mitte. Der FSV ging selbstbewußt in die Partie und hatte in der ersten Viertelstunde bereits drei gute Einschussmöglichkeiten.

Doch einzig der Schuss von Jenny Jost auf Zuspiel von Beatrice Maul führte in der 16. Minute zum Pfordter Führungstreffer.

Doch anstatt Selbstvertrauen, bekamen die Pfordter Mädels Nervenflattern. Eine Glanzparade von Franziska Susemichel in der 25. Minute verhinderte den Ausgleich noch vor der Pause.

Die Gastgeber kamen wesentlich stärker aus der Halbzeitpause und glichen in der 50. Minute aus. Als Hattenhof in der 73. Minute nach einem Fehler in der Pfordter Deckung in Führung ging, sah es nach einer Pfordter Niederlage aus.

In der Schlußminute war es erneut Jenny Jost, die einen Freistoß unter tatkräftiger Mithilfe der Neuhofer Torfrau den Ball im gegnerischen Kasten unter brachte und so dem FSV wenigstens einen Zähler rettete.

Eingesetzte Spielerinnen: Franziska Susemichel, Katharina Kunze, Beatrice Maul, Svenja Diemer, Verena Mühling, Jana Heinemann, Alexandra Luft, Anna Gräb, Jennifer Jost, Geske Luzum, Magdalena Schmidt, Lisa Lachmann, Marlen Zimmermann.

 

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.