Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Praforst II – FSV Zweite Mannschaft 0:5 (0:2) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute34
Gestern90
Woche168
Monat1566
Insgesamt189334
   

SG Praforst II – FSV Zweite Mannschaft 0:5 (0:2)

Details

Bereits einen Spieltag vor Ende der Saison ist die Reserve des FSV hochverdienter Meister der Kreisklasse C3 Lauterbach-Hünfeld. Mit einem eindeutigen und nie gefährdeten Auswärtserfolg bei der Zweiten von Praforst holte sich der FSV die restlichen Punkte, um den TSV Ufhausen II von der Spitzte zu stürzen.

Es war eine Partie die von Beginn an vom FSV beherrscht wurde. Zu keiner Zeit hatte man bedenken das die Punkte nicht mit ins Schlitzerland genommen werden. Bereits nach 7 Minuten ging der FSV mit 0.1 in Führung. Christian Otto setzte sich über die linke Seite durch und schob locker ein.

Das Spiel plätscherte nach der frühen Führung etwas dahin. Da es auch nicht viele Tormöglichkeiten gab, blieb es bis zur 40. Minute auch unverändert. Doch dann erzielte Christian Otto seinen zweiten Traffer zur 0:2 Halbzeitführung. Erneut kombinierten sich die Pforter gut über die linke Seite durch sodass Chrisitan Otto freistehend nur noch einschieben musste.

Nach der Pause gab es in den Minuten 56 und 58 einen Doppelschlag zum 0:3 und 0:4. Den ersten Treffer konnte Roman Tobias erzielen. Nach seinem ersten Versuch prallte ihm der Ball erneut vor die Füße und er zog entschlossen ab. Der Keeper hatte keine Abwehrmöglichkeit mehr.

Durch ein super Zuspiel von Florian Gärtner lief Christian Otto frei auf den Torwart zu und ließ diesem keine Chance. Er schob erneut ein und es stand 0:4.

Den Schlusspunkt setzte ebenfalls der Spieler des Spiels, Christian Otto. Er konnte mit dem Treffer zum 0:5 sein heutiges Torkonto auf 4 hochschrauben und zog somit auch in der Torschützenliste auf den ersten Platz. Insgesamt erzielte er heute seine Treffer zwölf bis fünfzehn. Nach einem Freistoß von Pascal Decher war Otto erneut zur Stelle und köpfte den Ball vor dem heranstürmenden Torhüter in den Kasten. Somit konnte Erfolgstrainer Alexander Baier mit seinem Team die Meisterschaft feiern.

Für den FSV spielten: Arturas Cicenas, Christian Eurich, Michel Klein, Lucas Schmidt, Pascal Decher, Manuel Becker, Roman Tobias, Ramazan Haidari, Eugen Nuss, Christian Otto, Artur Hildermann, Florian Gärtner und Erik Trupp

  • Zweite0204
  • Zweite0205
  • Zweite0206

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.