Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Zweite Mannschaft – Rasdorfer SC II 2:0 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute43
Gestern52
Woche95
Monat1822
Insgesamt157533
   

FSV Zweite Mannschaft – Rasdorfer SC II 2:0 (1:0)

Details

Mit einer couragierten und konzentrierten Leistung konnte sich die Reserve des FSV Pfordt am Donnerstagabend gegen die Reserve des Rasdorfer SV mit 2:0 durchsetzen. Der FSV war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und nahm das Zepter in die Hand.

Die Mannschaft um Spielertrainer Alexander Baier stand in der Abwehr sehr stabil, wodurch Torwart André Füssl nicht wirklich was auf den Kasten bekam. Die enge Zweikampfführung sowie die guten Pässe der Mittelfeldakteure waren der Garant für den Heimsieg.

In den ersten 15. Minuten der Partie passierte noch nicht viel. Doch kurz darauf wurde der FSV stärker und nahm das Spiel in die Hand. Dies wurde in der 19. Spielminute auch gleich belohnt. Ein Pass durch die Abwehrreihen der Gäste, kam exakt zu Georg Simagin der den Ball etwa 18 Meter vor dem Tor annehmen konnte. Er fackelte nicht lange und zog beherzt ab. Der Ball landete in der langen Ecke des Kastens zur 1:0 Führung für den FSV.

Die weite Feldüberlegenheit nutzte der FSV bis zur Pause nicht aus. Kurz vor der Pause nochmal eine Schrecksekunde. Ein langgezogener Freistoß der Gäste, wurde länger und länger und streifte dann die Querlatte. Erst dann konnte die Abwehr um Luca Feick den Ball klären. Somit ging es dann auch mit dem 1:0 in die Kabinen.

Nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit zeigte die Reserve was man sich in der Halbzeit vorgenommen hat. Gleich zu Beginn war man wieder hell wach und konnte in der 49. Minute auf 2:0 stellen. Einen Distanzschuss von Erik Trupp konnte der Torwart der Gäste nur nach vorne abwehren. Dort stand erneut Georg Simagin der den Ball volley nahm und in die rechte Ecke knallte.

Doch nach dem Ausbau der Führung lief das Spiel so etwas vor sich her. Wenige Aktionen und auch kaum Torabschlüsse gab es in dieser Spielphase zu sehen. Erst in der 62. Minute gab es nochmal ein kleines Lebenszeichen der Gäste, als der Ball nur wenige Zentimeter am Winkel vorbeiflog. Da wäre Torwart André Füssl chancenlos gewesen. Doch auch die Gäste hatten konditionell und spielerisch in der Schlussphase nicht mehr zu bieten, sodass der FSV die 3 Punkte souverän eintüten konnte.

Für den FSV spielten: André Füssl, Thomas Lorenz, Eugen Kuhn, Michel Klein, Luca Feick, Manuel Becker, Thomas Benes, Oliver Lukasch, Demir Hajrovic, Alexander Baier, Georg Simagin, Tizian Teluk, Erik Trupp

  • Zweite0162
  • Zweite0161

Teilen
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.
facebook_page_plugin