Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – SG Sickels 2:0 (0:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute19
Gestern41
Woche147
Monat3885
Insgesamt180681
   

FSV Erste Mannschaft – SG Sickels 2:0 (0:0)

Details

In einer fairen Partie setzte sich der FSV Pfordt gegen die SG Sickels sicher durch und brachte die drei Punkte ohne große Probleme ein.

Die Partie begann ohne das erwartete körperbetonte Spiel beider Teams. Vieles war aufgrund der Fehlpässe auf Zufall aufgebaut.

So dauerte es eine Viertelstunde, bis die Gäste das erste Mal gefährlich vor dem Kasten von Paul Trabes auftauchten, dieser den Ball aber im Nachfassen sicher hatte.

Die Pfordter Angriffe entwickelten sich meist über die linke, wo Pascal Eurich versuchte, den FSV Motor in Gang zu bringen. Meist waren es jedoch Standards, die Gefahr vor dem Sickelser Tor brachten.

Eine Ecke von Eurich verpasste Tom Schmidt nur um Zentimeter. Nach einem Einwurf kommt Christopher Dvorak in Schussposition, wird aber von einem Sickelser Abwehrspieler geblockt.

Nach einer halben Stunde nimmt Cristian Turcin einen Freistoß von Pascal Eurich auf, bleibt aber in der Deckung hängen.

So plätschert das Spiel bis zum Pausenpfiff dahin, ohne dass ein Tor fällt.

Die zweite Halbzeit war zunächst eine Kopie der ersten. Der FSV bemühte sich zwar, doch der Erfolg ließ auf sich warten.

In der 60. Minute dann die erlösende Führung. Eine Hereingabe von der rechten Seite nimmt Cristian Turcin auf, eine geschickte Körpertäuschung und der Weg ist frei zum 1:0, bei dem der Gästekeeper ohne Chance war.

Nun wurden die Gäste etwas energischer und plötzlich stand Paul Trabes wieder im Mittelpunkt des Geschehens. Mit mehreren Glanzparaden rettete er die Führung des FSV.

So dauerte es bis zur 84. Minute ehe mit dem 2:0 die Entscheidung fiel. Leonard Schlosser schnappte sich von der rechten Seite her das Leder, drang in den Strafraum ein und bezwang den Sickelser Torwart aus spitzem Winkel.

Für den FSV waren folgende Spieler im Einsatz: Paul Trabes, Adrian Rohr, Tom Schmidt, Henry Wierzgon, Tobias Röder, Cristian Turcin, Christian Schmier, Christopher Dvorak, Oliver Lukasch, Luca Feick, David Schäfer, Pascal Eurich, Adam Veapi, Leonard Schlosser

  • Erste0575
  • Erste0576

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.