Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Blankenau/Stockhausen – FSV Erste Mannschaft 0:2 (0:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute3
Gestern90
Woche137
Monat1535
Insgesamt189303
   

SG Blankenau/Stockhausen – FSV Erste Mannschaft 0:2 (0:1)

Details

In einer alles in allem schwachen A-Liga-Partie hat der FSV Pfordt am Ende die Nase vorn und kletterte mit den drei gewonnenen Punkten auf Rang vier in der Tabelle.

Schon nach nur wenigen Minuten wurde das Dilemma im Spiel der Gastgeber deutlich. Die Spielgemeinschaft Stockhausen/Blankenau belagerte zwar das Pfordter Tor, doch wussten die Gastgeber nichts damit anzufangen. Zum anderen hatte der FSV Pfordt in Paul Trabes einen glänzend aufgelegten Torwart, der vor allem auf der Linie eine Glanzleistung nach der anderen zeigte.

Die erste halbwegs gute Chance hatte der FSV in der 20. Minute, doch der Eckball brachte nichts ein. Nur zwei Minuten später spielt David Schäfer auf Cristian Turcin, der jedoch bleibt am Torwart hängen. Das Aufbauspiel der Gastgeber war ziemlich behäbig und stellte zu diesem Zeitpunkt keine Gefahr dar..

Das 1:0 für die Pfordter dann aus heiterem Himmel. Stockhausen hatte zur Ecke geklärt, die Jannik Becker nach innen brachte. Cristian Turcin wollte einköpfen, doch der Torwart schlug den Ball noch einmal von der Linie ehe David Schäfer die Kugel endgültig im Stockhäuser Kasten unterbrachte.

Nur wenige Minuten später ein schneller Konter aus der Pfordter Hälfte, Ausgangspunkt Cristian Turcin auf Tobias Röder dessen Gewaltschuss nur knapp das Tor verfehlte.

Wer nun erwartet hatte, dass die Gastgeber in der zweiten Halbzeit einen Gang zulegen würden, sah sich getäuscht. So fiel bereits in der 50. Minute die Entscheidung. Jannik Becker schnappte sich das Leder und strebte dem Tor der Stockhäuser zu.

Den Schuss von Becker konnte der Keeper der Gastgeber noch abwehren, auch den Schuss von Turcin konnte er noch blocken, ehe Henry Wierzgon den Ball flach in die Maschen drosch.

Der Rest ist schnell erzählt. Stockhausen konnte den Pfordter Riegel nicht knacken und der FSV bleibt weiter im Jahr 2017 ohne Niederlage.

Für den FSV waren folgende Spieler im Einsatz: Paul Trabes, Tom Schmidt, Henry Wierzgon, Jannik Becker, Tobias Röder, Cristian Turcin, Christian Schmier, Christopher Dvorak, Oliver Lukasch, David Schäfer, André Füssl, Manuel Becker, Pascal Eurich

  • Erste0567
  • Erste0568

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.