Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – SG Wartenberg/Salzschlirf 0:6 (0:2) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute33
Gestern77
Woche33
Monat1040
Insgesamt184701
   

FSV Erste Mannschaft – SG Wartenberg/Salzschlirf 0:6 (0:2)

Details

Im ersten Heimspiel der Restsaison gab es für den FSV Pfordt eine herbe Heimklatsche. Das Spiel ging leider mit 0:6 verloren.

Dem FSV Pfordt gelang es in der gesamten Spielzeit nicht dem Gegner der SG Wartenberg/Salzschlirf Paroli zu bieten.

Die Gäste aus Wartenberg/Salzschlirf machten eine super Partie und das von Beginn an. Bereits in der 6. Spielminute kam der FSV zum Erwachen, als ein gefährlicher Torschuss der Gäste nur knapp am Gehäuse der Pfordter vorbei flog. In den kommenden Spielminuten war es ein Mittelfeldspiel was weniger Torchancen zu bieten hatte, aber die Gäste weitaus mehr Ballbesitz hatten.

Wir schreiben nun schon die 36. Minute, als es verdientermaßen zum 0:1 kam. Der Ball wurde nicht konsequent aus der Pfordter Defensive geklärt. Der, in Ballbesitz kommende Stürmer machte es schlau und spielte nochmal quer auf den mitgelaufenen Spieler, der dann nur noch einschieben musste.

In der 40. Minute dann die Schlüsselszene im Spiel. Pascal Eurich wird im Sechzehnmeterraum zu Fall gebracht. Doch wurde der dann fällige Elfmeter leider von Denis Masic vergeben. Die Gäste waren nach dem verschossenen Elfmeter sehr gestärkt und kamen dann vor der Pause noch zum 0:2. Der angreifende Spieler von der linken Seite wurde nicht energisch genug attackiert und kam zur scharfen Falke. Die Flanke wurde von 3 Pfordter Abwehrspielern verpasst, sodass der Ball letztlich im langen Eck eingeschlagen war. Kurz vor der Halbzeit war dies bereits für die Gäste die halbe Miete.

In der zweiten Hälfte konnte der FSV lediglich in den ersten Minuten zwei Chancen erarbeiten. So war es bereits in der 52. Minute ein Konter der für die endgültige Vorentscheidung sorgte. Der Stürmer lief alleine auf den rauslaufenden Torwart Adrian Rohr zu, legte den Ball an ihm vorbei und schob ins leere Gehäuse ein.

Als dann in der 59. Minute Pascal Eurich noch die gelb-rote Karte sah, war die Niederlage schon so gut wie sicher. Gleich vier Minuten später trafen die Gäste auch schon zum 0:4. In der Zeit zwischen dem Treffer und der 85. Minute war immer das gleiche zu sehen. Klar Überlegene Gäste die dem FSV aufzeigten, warum sie in der Tabelle auf dem 2. Platz stehen. So konnten die Gäste in der 85. und 88. Minute noch auf 0:5 und 0:6 erhöhen.

Für den FSV spielten: Adrian Rohr, Tom Schmidt, Christian Eurich, David Schäfer, Adam Veapi, Jannik Becker, Pascal Eurich, Denis Masic, Christopher Dvorak, Tobias Röder, André Füssl, Eugen Kuhn (68.), Nils Fritsch (71.), Manuel Becker (76.)

  • Erste0427

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.