Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FV Horas II – FSV Erste Mannschaft 1:6 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute13
Gestern41
Woche347
Monat1089
Insgesamt174416
   

FV Horas II – FSV Erste Mannschaft 1:6 (1:0)

Details

Nach zwei Halbzeiten wie sie unterschiedlicher nicht sein können, hat der FSV Pfordt mindestens für 48 Stunden einmal die Tabellenspitze der A-Liga Fulda/Lauterbach übernommen. Nach zwei 1:0 Siegen stand am Freitagabend das Nachholspiel beim Aufsteiger Horas II auf dem Programm.

Das Spiel begann flott und schon in den ersten Minuten war zu erkennen, dass beide Teams nichts verschenken würden. So erarbeiteten sich die Gastgeber nach zwölf Minuten die erste Chance, als der Horaser Rechtsaußen der Pfordter Abwehr entwischt war, doch die präzise Flanke konnte keiner verwerten.

Nur fünf Minuten später segelt wieder eine Horaser Flanke in den Strafraum, doch den Kopfball kratzt Christian Eurich von der Linie. Der FSV kommt nur selten zu Entlastungsangriffe. Ein Dreißigmeter-Schuss von Denis Masic klatscht an die Querlatte des Horaser Tores. Doch auch das rüttelt die Pfordter nicht wach.

In der 26. Minute kommt Pfordt zu seinem ersten Eckball, der aber nichts einbringt. Im Gegenzug ist der Horaser Angreifer nur durch ein Foul zu bremsen. Der von Horaser Seite über die Mauer gehobene Freistoß verfehlt das Pfordter Tor knapp.

Fünf Minuten vor der Pause fällt der verdiente Horaser Führungstreffer, als sich die Pfordter Deckung nicht einig ist und der Horaser den Pfordtern auf und davon ist und die Kugel an Adrian Rohr vorbei zum 1:0 schiebt.

Jetzt musste der Trainer reagieren und brachte im zweiten Spielabschnitt den noch angeschlagenen Pascal Eurich und Pascal Decher. Sofort hatte die Partie eine andere Taktrate. Das Spiel wurde präziser und bei einem Freistoß von Pascal Eurich, verfehlt Masic knapp das Tor. In der 50. Minute war es dann soweit. Nach einer Flanke schraubt sich Denis Masic in die Höhe und drückt das Leder unerreichbar für den Horaser Keeper zum 1:1 ein.

Horas wollte antworten, kam jedoch nicht dazu. Abwehr und Mittelfeld des FSV waren jetzt aufmerksamer. Die Entscheidung fiel dann innerhalb von zwei Minuten. Adam Veapi fälschte einen Freistoß zum 2:1 ab und nach einer Horaser Ecke leitete der FSV einen Bilderbuchkonter über Tom Schmidt auf Christian Schmier ein und in der 69. Minute hieß es 3:1.

Die Horaser ließen jetzt die Köpfe hängen und gaben sich auf. Der FSV dagegen bedankte sich mit weiteren Treffern. Nach einem Pfordter Einwurf in Höhe des Strafraums klären die Gastgeber zu ungenau und David Schäfer drischt die Kugel zum 4:1 in die Maschen.

Das 5:1 in der 86. Minute, als der überragende Henry Wierzgon eine Flanke direkt auf den Fuß von Pascal Decher zieht, der am zweiten Pfosten einnetzt. Den Abschluss machte Henry Wierzgon, der eine Minute vor dem Abpfiff eine Horaser Unachtsamkeit zum 6:1 nutzte. Sechs Tore – sechs verschiedene Schützen.

Aufstellung: Rohr, Wierzgon, Schmier, Christian Eurich, Masic, Veapi, Möller, Becker, David Schäfer, Tom Schmidt, Timo Schäfer, Paul Trabes, Pascal Eurich, Pascal Decher, Christopher Dvorak, Michel Klein

  • Erste0276
  • Erste0277
  • Erste0278
  • Erste0279
  • Erste0280
  • Erste0281
  • Erste0282
  • Erste0283
  • Erste0284

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.