Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Maberzell/Gläserzell – FSV Erste Mannschaft 1:0 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute6
Gestern24
Woche74
Monat660
Insgesamt181479
   

SG Maberzell/Gläserzell – FSV Erste Mannschaft 1:0 (1:0)

Details

Auch im Wiederholungsspiel der wegen Dunkelheit vor drei Wochen abgebrochenen Partie ging der FSV Pfordt leer aus. Nach der sechsten Niederlage, davon fünf auswärts, ist der FSV auf den viertletzten Platz abgerutscht und hat nur noch vier Zähler Vorsprung vor dem Tabellenletzten.

Die Gastgeber begannen mit wesentlich mehr Schwung als der FSV und drängten die Pfordter in ihre Hälfte. Es waren noch keine zehn Minuten gespielt, als Paul Trabes einen Schuss der Gastgeber nicht festhalten konnte und der Gläserzeller Angreifer zum Führungstreffer abstaubte.

Der FSV war doch etwas geschockt und brachte zunächst nicht viel zustande. Die erste Möglichkeit der Gäste war ein Freistoß von der rechten Seite, den Gläserzell aber klären konnte. In der 28. Minute im Anschluss an einen Eckball wurde es heiß im Strafraum der Gastgeber, die zweimal auf der Linie retten konnten und Unparteiische ein Foulspiel an Jannik Becker übersah.

Nur fünf Minuten später war es ein diagonal gespielter langer Ball auf Nelson Möller, dessen Volley-Schuss allerdings über das Tor ging.

Zwar kam der FSV Pfordt gegen über der ersten Halbzeit, wesentlich stärker aus der Kabine, doch etwas Zählbares sprang nicht dabei heraus. Zwei Flanken von der rechten Seite her pflückte der Gläserzeller Torwart problemlos herunter.

Mit zunehmender Spieldauer wurde deutlich, dass der FSV noch Stunden würde spielen können, ohne gegen die recht robust auftretenden Gastgeber einen Treffer zu erzielen.

Aufstellung: Trabes, Möller (76. Rohr), Skubi, Tom Schmidt, Eurich (42. Susemichel), Wierzgon (83. Röder), Veapi, Becker, Schäfer, Frey, Schmier

  • Erste0184
  • Erste0185

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.