Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SV Müs – FSV Pfordt 4:1 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute46
Gestern97
Woche143
Monat1020
Insgesamt188788
   

SV Müs – FSV Pfordt 4:1 (1:0)

Details

Noch viel Arbeit hat Spielertrainer Adam Veapi beim FSV Pfordt bis zum Saisonstart. Das Testspiel bei Gruppenligaabsteiger SV Müs präsentierte noch viel Sand im Getriebe. Allerdings musste der Pfordter Trainer auch auf eine ganze Reihe von Stammspielern verzichten.

Die Gastgeber bestimmten von Beginn an das Spiel und nagelten die Pfordter in deren Hälfte fest. Allerdings war der Müser Angriff zunächst auch nicht so druckvoll und damit hatte es Pfordt zunächst auch in der Abwehr recht einfach.

So dauerte es bis zur 31. Minute, ehe Müs in Führung ging. Eine unnötige Ecke wurde auf den zweiten Pfosten verlängert und dort stand einer und schob ein. André Füssl, der erstmals das FSV Tor hütete, kam nur einen Tick zu spät.

Die beste Chance des FSV vor der Pause resultiert aus der 39. Minute, als Pascal Eurich einen Freistoßin den Lauf von Dominik Susemichel spielte, der auf Adam Veapi ablegte, dessen Schuss aber das Müser Tor aber knapp verfehlte.

Im zweiten Durchgang wurde der FSV etwas mutiger und erspielte sich die eine oder andere Torchance. So in der 55. Minute als Nelson Möller auf der linken Seite auf und davon war, die Flanke aber auf das Tor setzte.

Das 2:0 in der 59. Minute, als wieder einmal Abspielfehler aus der Vorwärtsbewegung die FSV Deckung in Not brachten und André Füssl beim Schuss in den Winkel ohne Chance war. Nur drei Minuten später war es David Schäfer, der auf 2:1 nach Zuspiel von Mike Skubi verkürzte.

In dieser Phase hatte Pfordt noch zwei drei weitere Möglichkeiten, die jedoch vergeben wurden. In der Schlussviertelstunde trafen die Gastgeber noch zwei Mal, und schraubten das Ergebnis auf 4:1.

Aufstellung: Füssl, Klein, Veapi, Becker, Tom Schmidt, Dvorak, Eurich, Schäfer, Möller, Susemichel, Skubi, Thomas Kreuzer.

  • Erste0151
  • Erste0152
 

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.