Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – TSV Lehnerz II 1:9 (0:5) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute19
Gestern41
Woche147
Monat3885
Insgesamt180681
   

FSV Erste Mannschaft – TSV Lehnerz II 1:9 (0:5)

Details

Eine deftige Klatsche holte sich der FSV Pfordt im Testspiel gegen den TSV Lehnerz II ab. Gegen den Tabellenführer der Verbandsliga Nord hieß es am Ende 1:9.

Der FSV Pfordt begann stark. Nicht nur dass in den ersten zweiundzwanzig Minuten das eigene Tor sauber gehalten wurde, mit langen Bällen versuchte Pfordt den Gegner immer wieder zu überraschen. So zog Pascal Eurich im der 7. Minute aus dreißig Metern ab und der Gästekeeper lenkte das Leder eben noch um den Pfosten.

In der 22. Minute das 0:1. Ballverlust nach einem Freistoß für den FSV. Lehnerz schaltet schneller als die Pfordter, Paul Trabes kann beim ersten Mal noch klären doch im Nachschuss ist er ohne Chance.

Als in der 27. Minute das 0:2 fällt, ist der Bann gebrochen. Wieder kommt der Ball über die linke Pfordter Abwehrseite, die Flanke wird zweimal geblockt, dann hat der Verbandligist die Lücke gefunden. Bis zur Halbzeit baut Lehnerz den Vorsprung auf 0:5 aus.

Nach der Halbzeitpredigt von Adam Veapi wird es zumindestens in der Offensive etwas besser. Vor allem über die linke Seite mit Nelson Möller und Jannik Becker wird doch der eine oder andere erfolgversprechende Angriff gefahren. So in der 55. Minute, als Pascal Eurich Jannik Becker in Szene setzt, dessen Schuss von der Strafraumgrenze über die Latte streicht.

In der 71. Minute ist es wieder Pascal Eurich, der auf Thomas Kreuzer spielt, doch der bekommt keinen Druck hinter den Ball. In der Zwischenzeit hat der Verbandsligist seine Führung auf 0:8 ausgebaut.

Der schönste Pfordter Angriff in der 80. Minute. Wieder ist es Pascal Eurich, der den Angriff einfädelt und mit einer Flanke vor das Lehnerzer Tor bringt. Freund und Feind verpassen das Leder uns Jannik Becker flankt noch einmal von links, doch Thomas Kreuzer trifft mit seinem Kopfball nur die Querlatte.

In der Schlussminute dann doch noch der verdiente Ehrentreffer. Pascal Eurich zieht von der Strafraumgrenze ab, der Lehnerzer Torwart kann nur abklatschen und Dominik Susemichel rammt das Leder in die Maschen.

Aufstellung: Trabes, Klein, Röder, Veapi, Möller, Becker, Frey, Eurich, Schäfer, Susemichel, Thomas Kreuzer.

  • Erste0101
  • Erste0102
  • Erste0103
  • Erste0104
  • Erste0105
  • Erste0106
  • Erste0107
  • Erste0108
  • Erste0109
  • Erste0110

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.