Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – SV Hofbieber 1:0 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute15
Gestern50
Woche202
Monat1301
Insgesamt174628
   

FSV Erste Mannschaft – SV Hofbieber 1:0 (1:0)

Details

Mit einem überraschenden Erfolg über den Spitzenreiter der Kreisoberliga Mitte setzte der FSV Pfordt seine seine Testspielserie für die Restrunde fort. Das Team von Trainer Adam Veapi überzeugte in allen Mannschaftsteilen und gewann letztendlich verdient. Lediglich in der Anfangsphase der Partie konnten die Gäste ihre technische und läuferische Überlegenheit ausspielen.

Paul Trabes im Pfordter Tor war von Beginn an auf der Hut und hielt seinen Kasten sauber. Nach zehn Minuten der erste Pfordter Konter, doch Dominik Susemichel wird abgelaufen.

In der 17. Minute die zweite Pfordter Möglichkeit. Nach einer Hereingabe von Pascal Eurich, zieht Dominik Susemichel ab, doch der Gästekeeper hält im Nachfassen. Im Gegenzug taucht Hofbieber wieder einmal gefährlich vor dem Pfordter Tor auf, doch zunächst klärt Michel Klein, beim Nachschuss Herbert Frey.

Der FSV erspielte sich nun ein leichtes Übergewicht. In der 24. Minute war es Pascal Eurich, der das Gästetor nur knapp verfehlt. Nur kurz darauf scheitert Henry Wierzgon mit einem Flachschuss im Anschluss an eine Ecke. Nach einer halben Stunde die mittlerweile verdiente Führung. Der für den angeschlagenen Mike Skubi eingewechselte Jannik Becker trifft aus spitzem Winkel.

Im zweiten Durchgang hatte der FSV zu Beginn noch einige Möglichkeiten durch Konter das Resultat aufzustocken, ehe die Gäste aus der KOL den A-Ligisten mehr und mehr unter Druck setzten, ohne jedoch etwas Zählbares zu erreichen.

Einen über die Mauer gehobenen Freistoß der Gäste pariert Paul Trabes sicher. Lediglich in der 75. Minute muss die Latte einmal retten. Kurz vor dem Abpfiff kann der Gästekeeper einen zwanzig Meter Hammer von Herbert Frey gerade noch um den Pfosten lenken.

Aufstellung: Trabes, Klein, Röder, Veapi, Möller, Skubi (28. Becker), Wierzgon, Frey, Eurich, Schäfer, Susemichel (60. Thomas Kreuzer).

  • Erste0094
  • Erste0095
  • Erste0096
  • Erste0097
  • Erste0098
  • Erste0099
  • Erste0100

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.