Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - Archiv Saison 2013/14 - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute14
Gestern68
Woche222
Monat908
Insgesamt145785
   

Saisonabschluss der ersten Mannschaft

Mit einer gut gefüllten Mannschaftskasse weilten die Fußballer des FSV Pfordt am vergangenen Wochenende zum Saisonabschluss in München.

Nach der Ankunft in der bayrischen Landendeshauptstadt und Bezug der Hotelunterkunft suchte man sich einen Biergarten um das deutsche Weltmeisterschaftsspiel gegen Ghana sich anzuschauen.

Weiterlesen: Saisonabschluss der ersten Mannschaft

Saisonbuch der Ersten Mannschaft verfügbar

Nachdem bereits seit einiger Zeit das Saisonbuch der Frauen zur Verfügung steht, ist es nun soweit, dass wir auch wieder das Saisonbuch der Ersten Mannschaft zum Herunterladen anbieten können.

Viel Spaß damit!

FSV Erste Mannschaft – SG Schlitzerland II 3:2 (1:2)

Gut zweihundert Zuschauer boten einen würdigen Rahmen für für das Schlitzerland-Derby in der A-Liga. Die Gäste wollten in dieser Partie den Meisterschaftssack zu machen, während es für den FSV nur um die Sicherung des vierten Tabellenplatzes ging.

Nach kurzem Abtasten übernahm der Tabellenführer das Kommando. Bei den Gästen funktionierte das schnelle und vor allem präzise Spiel aus der Abwehr heraus, während die langen Bälle aus der Pfordter Deckung frühzeitig wie Befreiungsschläge anmuteten und irgendwo im Nirwana landeten.

Weiterlesen: FSV Erste Mannschaft – SG Schlitzerland II 3:2 (1:2)

FSV Erste Mannschaft – SV Germ. Kirchhasel 4:1 (1:0)

Mit dem 4:1 im letzten Saisonspiel sicherte sich der FSV Pfordt mit dem vierten Tabellenplatz in der A-Liga Hünfeld/Hersfeld. Dies ist die beste Platzierung seit dem A-Liga-Aufstieg 2006.

Bereits nach nur zwei Minuten brachte die erste Ecke durch Jannik Becker die erste gute Möglichkeit für den FSV, doch Nelson Möller verfehlte das Tor knapp.

Weiterlesen: FSV Erste Mannschaft – SV Germ. Kirchhasel 4:1 (1:0)

FSV Erste Mannschaft – SV BW Großentaft 5:0 (2:0)

Auch ohne sich vollends zu verausgaben fegte der FSV Pfordt den Gegner vom Platz. Vor allem in der Offensive haperte es bei den Gästen. Ein sehr guter Torwart verhinderte vor allem in der zweiten Halbzeit ein Großentafter Debakel.

Bereits nach knapp drei Minuten hatte es zum ersten Mal bei den Gästen eingeschlagen. Ausgangspunkt war ein Einwurf auf der rechten Seite, der bei Pascal Eurich landet und dessen Hereingabe der Torwart zunächst klären kann, doch beim platzierten Nachschuss von Dominik Susemichel ist er ohne Chance.

Weiterlesen: FSV Erste Mannschaft – SV BW Großentaft 5:0 (2:0)

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.
facebook_page_plugin