Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Pfordt – SG Hosenfeld II 2:1 (1:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute2
Gestern61
Woche63
Monat718
Insgesamt166747
   

FSV Pfordt – SG Hosenfeld II 2:1 (1:1)

Details

Die Gäste begannen selbstbewusst und hatten bereits nach acht Minuten im Anschluss an einen Freistoß von der linken Seite die erste dicke Chance, doch Paul Trabes lenkte den Ball mit den Fingerspitzen eben noch über die Querlatte.

Nur nicht gegen eine solche Mannschaft in Rückstand geraten lautete die Devise. Und genau das passierte in der 15. Minute, als die Gäste einen Angriff über rechts in den Pfordter Strafraum brachten und die Flanke wurde für den Pfordter Keeper unhaltbar abgefälscht.

Doch diesmal ließ sich der FSV nicht beirren und griff konsequent weiter an. In den folgenden Minuten scheiterten Pascal Eurich und Felix Dorn mehrfach am Torwart der Gäste. In der 33. Minute schaltete sich Jannik Becker in einen Pfordter Angriff ein. Seine Hereingabe erreichte Felix Dorn, der nur noch den Fuß hinzuhalten brauchte.

Noch vor der Pause ergab sich mehrfach die Chance in Führung zu gehen. André Füssl, Tobias Röder und Henry Wierzgon hatten so ihr Möglichkeiten, da in dieser Phase bei den Gästen nicht viel zusammenlief.

In der zweiten Halbzeit machte der FSV dort weiter wo er vor dem Pausenpfiff aufgehört hatte. Nach einem Einwurf von links brachte Oliver Lukasch das Leder nach innen, Felix Dorn zog ab und ein Hosenfelder Abwehrspieler fälschte ins eigene Tor ab. Wieder folgte eine Phase mit besten Pfordter Möglichkeiten.

So befürchteten die Zuschauer bereits, dass in der Schlussphase noch das 2:2 fallen würde. Ein unnötiges Foulspiel auf der Strafraumgrenze veranlasste den Unparteiischen in der 84. Minute zu einer Strafstoßentscheidung. Paul Trabes entschied sich für die richtige Ecke, parierte den Strafstoß und rettete seiner Mannschaft drei Punkte.

Eingesetzte Spieler: Paul Trabes, Felix Dorn, Jannik Becker, Pascal Eurich, Leonard Schlosser, Oliver Lukasch, Nelson Möller, Tom Schmidt, Henry Wierzgon, Leon Klein, André Füssl, Christian Schmier, Tobias Röder, Luca Feick.

  • Erste0676
  • Erste0677
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.