Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – SV Müs II 4:1 (1:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute10
Gestern33
Woche222
Monat916
Insgesamt160698
   

FSV Erste Mannschaft – SV Müs II 4:1 (1:1)

Details

Eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Freitagsspiel in Großenlüder, zeigte die 1. Mannschaft des FSV am Sonntag gegen den SV Müs II. Gleich zu Beginn der Partie wurde sich nichts geschenkt und es ging gleich zur Sache. So gab es bereits in der 7. Minute die erste Einschussmöglichkeit für Philip Eurich.

Doch der Gästekeeper konnte den Schuss super abwehren. In der 11. Minute dann das 0:1 für die Gäste. Nach einem 18 Meter Foulfreistoß klingelte es im Kasten des FSV. Doch der FSV zeigte sich relativ unbeeindruckt vom Gegentreffer und spielte weiter auf. So hatte sich Pascal Eurich in der 21. Minute gleich gegen 3 Gegenspieler durchsetzten können und nur beim Abschluss fehlte das Glück, da der Ball knapp am rechten Pfosten vorbei flog.

In der 28. Minute belohnte sich der FSV dann mit dem 1:1. Nach einer super Spieleröffnung von Pacal Eurich und Nelson Möller stand in der Mitte vorm Kasten Felix Dorn exakt richtig und konnte die scharfe Flanke von Nelson Möller per Direktabnahme verwandeln. Nach dem hochverdienten Ausgleichstreffer ging es dann auch mit 1:1 in die Kabinen.

Mit einem Blitzstart startete der FSV in den Durchgang 2. Nach 45 Sekunden kam Cristian Turcin zum Abschluss und der Torwart ließ den Ball nach vorne abprallen, wo erneut Felix Dorn genau richtig stand und zum 2:1 einschieben konnte.

Nach einer Unsicherheit in der Hinterreihe des FSV gab es in der 52. Minute eine große Gelegenheit für Müs. Der alleine auf Paul Trabes stürmende Spieler konnte von Trabes abgewehrt werden. Der unmittelbare Nachschuss wurde ebenfalls von Trabes vereitelt, sodass es weiterhin beim 2:1 blieb. In der 58. ging es wieder auf der anderen Seite weiter. Nach einem Traumpass von Philp Eurich war Cristian Turcin alleine durch und kam zum Abschluss, der jedoch vom Gästetorwart pariert wurde.

Nun wurden die Gäste nochmal stärker und hatten von der 60. bis 75. Minute mehr von der Partie. In der 70. Minute rettete erneut Trabes mit einem guten Reflex das 2:1 und in der 74. Minute kratzte Paul Trabes den Ball noch soeben von der Linie. Der gute Spielleiter stand perfekt und konnte sofort anzeigen das der Ball nicht im Tor war. Somit waren die Beschwerden der Gäste aus Müs auch ziemlich schnell beendet.

Mitten in die Drangphase der Gäste kam der erlösende Treffer zum 3:1. Nach Zuspiel von Tobias Röder stand Turcin erneut alleine vor dem Torwart. Diesmal entschied er sich für einen Schlenzer um den Torwart und konnte den Ball versenken.

Die letzten Minuten merkte man dann beiden Mannschaften an, dass bereits am Freitag 90 Minuten absolviert wurden und daraus resultierend die Kräfte nachließen. Mit dem Schlusspfiff traf dann erneut der gut aufgelegte Spielertrainer Felix Dorn mit seinem dritten Treffer im Spiel zum 4:1 Endstand.

Für den FSV spielten: Paul Trabes, Luca Feick, Henry Wierzgon, Tobias Röder, Christopher Dvorak, Tom Schmidt, Philip Eurich, Pascal Eurich, Cristian Turcin, Felix Dorn, Nelson Möller, Manuel Becker, Jannik Becker, André Füssl

  • Erste0635

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.