Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – SG Blankenau/Stockhausen 0:2 (0:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute13
Gestern48
Woche61
Monat1178
Insgesamt164170
   

FSV Erste Mannschaft – SG Blankenau/Stockhausen 0:2 (0:1)

Details

Bereits nach acht Minuten hatten die Gäste ihre erste dicke Chance, als FSV Keeper Paul Trabes das Leder kurz vor überschreiten der Torlinie aufgriff. Die Gäste waren von Beginn an leicht überlegen, ohne sich jedoch klare Chancen erspielen zu können Erst in der 18. Minute pfiff ein knallharter Freistoß nur um Zentimeter am Kasten des Pfordter Keepers vorbei.

Nur zwei Minuten später schlug es im Pfordter Kasten ein, doch der Unparteiische versagte dem Treffer wegen Abseitsstellung die Anerkennung.

In der 26. Minute war es dann endgültig so weit. Ein langer Ball erreichte den Gästestürmer, der zwei Pfordter Abwehrspieler aussteigen lies und den Ball schräg im langen Eck versenkte.

In der 32. Minute hatte der FSV Pfordt seine erste gute Möglichkeit, als David Schäfer den Ball aus dem Mittelfeld erhielt, das Tor aus spitzem Winkel aber verfehlte. Kurz vor der Pause war es Cristian Turcin; der ebenfalls aus fast der gleichen Position am langen Eck vorbeischoss.

Nach dem Wechsel konnte der FSV die Partie zunächst offen gestalten. In der 59. Minute erstarb den Pfordter Zuschauern der Torschrei auf den Lippen, als Tobias Röder den Ball aus knapp vierzig Metern volley an die Querlatte zimmerte.

Die Pfordter ließen nun die Köpfe etwas hängen. Die SG Stockhausen/Blankenau hingegen drehte noch einmal auf und schnürte den FSV regelrecht ein. So war es eine logische Schlußfolgerung, dass mit dem 0:2 die Entscheidung fiel.

Noch einmal warf der FSV alles nach vorne, brachte aber außer einem Fernschuss von Christian Schmier nichts zustande. Pascal Eurich mußte noch böses Foul seines Stockhäuser Gegenspielers hinnehmen.

Eingesetzte Spieler: Paul Trabes, Adrian Rohr, David Schäfer; Luca Feick, Christian Schmier, Felix Dorn, Pascal Eurich, Cristian Turcin, Christopher Dvorak, Tom Schmidt, Jannik Becker, Henry Wierzgon, Nelson Möller.

  • Erste0627
  • Erste0628
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.