Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Blankenau/Stockh. – FSV Erste Mannschaft 0:1 (0:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute13
Gestern68
Woche221
Monat907
Insgesamt145784
   

SG Blankenau/Stockh. – FSV Erste Mannschaft 0:1 (0:0)

Details

Groß war der Pfordter Jubel nach dem Schlusspfiff. Die bislang noch verlustpunktfreien Gastgeber waren am FSV gescheitert, was den Schlitzerländern drei wichtige Punkte einbrachte und einen weiteren Sprung in Richtung Mittelfeld bescherte.

Die Anfangsphase gehörte den Gastgebern und die Deckung des FSV hatte in der ersten Viertelstunde alle Hände voll zu tun um nicht in Rückstand zu geraten. Erst danach konnte sich Pfordt etwas befreien und hatte durch einen Angriff über die Linke Seite durch Pascal Eurich die erste Chance, der aber zweimal am Blankenauer Keeper scheiterte.

In der Folge ergaben sich durch Standards für beide Seiten Möglichkeit, die aber allesamt vergeben wurden. Die Pfordter Chancen wurden in der Hauptsache über die linke Angriffsseite aufgebaut, doch Felix Dorn, Pascal Eurich und Oliver Lukasch scheitern immer wieder an der aufmerksamen Abwehr der Gastgeber.

In der Schlussphase des ersten Durchgangs war Paul Trabes gefordert, der zweimal das Leder eben noch mit den Fingerspitzen um den Pfosten lenkte. Unmittelbar nach Wiederanpfiff taucht ein Blankenauer Angreifer vor Paul Trabes auf, der aber den Winkel verkürzen kann. Nur einige Minuten später streift ein Schuss die Querlatte des Pfordter Tores.

So wankt das Spiel hin und her, bis zur 79. Minute, als Henry Wierzgon eine Ecke von rechts flach herein bringt, Tom Schmidt den Ball mit der Hacke weiter leitet und David Schäfer nutzt die etwas unübersichtliche Situation zum 0:1.

Blankenau warf nun alles nach vorne, doch der FSV brachte die Schlussphase mit Glück und Geschick über die Runden. Alles hielt noch einmal die Luft an, Paul Trabes einen Angriff etwas rustikal abräumte. Warum der Unparteiische am Ende sieben Minuten nachspielen ließ bleibt sein Geheimnis.

Eingesetzte Spieler: Paul Trabes, Christian Eurich, Felix Dorn, Pascal Eurich, Oliver Lukasch, Cristian Turcin, David Schäfer, Christopher Dvorak, Tom Schmidt, Christian Schmier, Tobias Röder, Leonhard Schlosser, Henry Wierzgon, Jannik Becker.

  • Erste0609
  • Erste0610
Teilen
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.
facebook_page_plugin